Was ist Crowdfunding?

Crowdfunding – Gemeinsam mehr bewegen!

 

Beim Crowdfunding finanzieren viele Menschen gemeinsam ein Projekt. Aus vielen kleinen Summen wird etwas Großes, weil viele Menschen gemeinsam an etwas glauben. Das kann ein Kunstprojekt, ein Kinofilm, ein Unternehmen oder eine technische Innovation sein. Spannende Crowdfunding-Projekte finden sich bei zum Beispiel bei Startnext und Seedmatch.

 

Crowdfunding für erneuerbare Energien bei Econeers heißt, dass Sie als Investor mit einem Investment ab 250 € ein grünes Investment-Projekt Wirklichkeit werden lassen – zusammen mit vielen anderen Menschen, der sogenannten Crowd. Gemeinsam realisieren Sie Projekte, die vorher großen Banken und Investment-Gesellschaften vorbehalten waren – und profitieren wie diese durch die attraktive Renditechancen und optional sogar von Gewinnbeteiligungen. Diese Form des Crowdfundings wird in Deutschland auch Crowdinvesting genannt. 

 Das Econeers-Prinzip

 

Mit Ihrem Investment bei Econeers, das Sie einfach und komplett über das Internet auf dieser Plattform abschließen, gewähren Sie dem Emittenten ein Darlehen, das jährlich fest verzinst wird. Diese Form der Geldanlage bietet Ihnen eine spannende Alternative zu Fonds, Genussrechten und anderen Finanzierungsmitteln. 

 

Crowdfunding unterscheidet sich von anderen Investmentformen

  • Anders als bei einem Investmentfonds können Sie direkt auswählen, welche Projekte in Ihr Portfolio kommen.
  • Sie können bereits ab 250 € in interessante Projekte regenerativer Energien investieren und von Ihrer Geldanlage profitieren.
  • Sie werden Teil einer Crowd, die nicht nur unter finanziellen Gesichtspunkten investiert – so wird die Energiewende von vielen Menschen gemeinsam getragen. 

 

Econeers übernimmt dabei die Rolle des unabhängigen Vermittlers zwischen Projektinitatioren und Investoren, die auf der Suche nach einer grünen Rendite sind.

 

Aktuelle Investmentchancen entdecken