Auf einen Blick

Projektstatus:
in Planung
Projektbetreiber:
DENO Deutsche Energieoptimierung Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Standort:
Walldorf
Fremdkapitalanteil:
0 %
Investmentvertrag:
partiarisches Nachrangdarlehen
Vertragslaufzeit:
4 (31.12.2018) bis maximal 8 Jahre (31.12.2022)
Tilgung:
endfällig
Bonuszins:
anteilige Ausschüttung von 20 % des Gewinns der DENO Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Story

DENO – Deutsche Energieoptimierung optimiert die Energiekosten und den -verbrauch von Unternehmen für sämtliche Energiearten in allen Bereichen – kaufmännisch, technisch und wirtschaftlich. Wir arbeiten bundesweit und sind keinem Versorger angegliedert. Durch umfangreiche Analysen und individuell erstellte Maßnahmenkataloge gibt es keine Einsparmöglichkeit, die wir nicht aufspüren und gemeinsam mit unseren Kunden umsetzen. Durch unser fundiertes Know-how der Energiebranche sowie ein exzellentes Netzwerk aus Spezialisten und Kooperationspartnern begleiten wir unsere Kunden mit einer langfristigen Zusammenarbeit als Full-Service-Dienstleister. Dadurch haben wir im großen Markt der Energiedienstleistungen in kurzer Zeit viele Alleinstellungsmerkmale, sowie namhafte und zufriedene Kunden gewinnen können.

 

 

Seit der Gründung von DENO im Mai 2012 wurden Kunden mit langfristigen Verträgen aus allen Branchen akquiriert, von der Immobilienverwaltung bis zum Großindustriekonzern, darunter so bekannte Namen wie der Autovermieter AVIS und die MLP AG mit jeweils allen Niederlassungen bundesweit sowie Kliniken, Banken und viele Industriekunden. Im Januar 2015 durften wir das einhundertste Unternehmen begrüßen. Damit betreuen wir inzwischen ein Energiekostenvolumen von über 24 Millionen Euro pro Jahr und sparen für unsere Kunden jährlich schon mehr als 2.000 Tonnen CO2 ein.

Bisher finanzieren unsere Kunden ein Grundhonorar zu Beginn vor, um unsere Dienstleistung in Anspruch nehmen zu können. Die Honorare werden durch die tatsächlich realisierten Energieeinsparungen im Unternehmen amortisiert. Somit arbeiten wir für den Kunden kostenneutral. Durch unser Crowdfunding-Projekt werden wir einen weiteren Meilenstein innerhalb der Branche setzen, indem wir auch das Grundhonorar vorfinanzieren, das für viele Unternehmen eine Investitionshürde darstellt. Mit dem neuen DENO-Modell entstehen Unternehmen keinerlei Initialkosten. Dadurch können wir unsere komplette Dienstleistung zukünftig schneller als bisher zur Verfügung stellen, neue Kunden gewinnen und nachhaltig wachsen. Energieeffizienzprojekte können schneller umgesetzt werden und wir haben einen einzigartigen Vorteil gegenüber unseren Wettbewerbern.

 

Energiekosten machen teilweise bis zu 20 % der Gesamtkosten in Unternehmen aus

Der steigende Kostendruck in Unternehmen rückt Energiekosten immer mehr in den Fokus wichtiger Einsparpotenziale. Dabei wird ein ganzheitliches Energiekonzept oft nicht verfolgt, weil die Wirtschaftlichkeit solcher Maßnahmen häufig bei Weitem unterschätzt wird. Hinzu kommt, dass den meisten Unternehmen die personellen Ressourcen fehlen - sie scheuen den zeitlichen Aufwand und die Kosten. Die zu bewältigenden Aufgaben werden deshalb immer wieder verschoben oder überhaupt nicht angegangen.
Dabei birgt der Bereich Energie für Unternehmen enormes Potenzial: Laut Berechnungen der Unternehmensberatung McKinsey können deutsche Unternehmen und Haushalte im Jahr 2020 ein Einsparvolumen von 53 Milliarden Euro gegenüber dem heutigen Niveau erreichen, was etwa 25 Prozent der gesamten Energiekosten in Deutschland entspricht.

 

Energieeffizienz ist eine wichtige Säule für den Klimaschutz

Eines ist klar: Deutschland muss seinen Energieverbrauch in den nächsten Jahren deutlich drosseln, um sein Klimaziel von 40 Prozent weniger CO2-Emissionen bis 2020 nicht zu verfehlen. Nach Berechnungen des Fraunhofer Instituts für System- und Innovationsforschung (Fraunhofer ISI) ließe sich bis 2020 Deutschlands jährlicher CO2-Ausstoß insgesamt um 23 Millionen Tonnen verringern, wenn die Unternehmen alle rentablen Maßnahmen bei der Energieeffizienz umsetzen würden. 

Gerade Unternehmen mit hohem Energiebedarf können zur Erreichung dieses Ziels einen wichtigen Beitrag leisten. Auf politischer Ebene wurde kürzlich der nationale Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) verabschiedet, um mit effektiven Maßnahmen die Energieeffizienzziele der Bundesregierung bis 2020 zu erreichen. Außerdem wurde das  Gesetz zur Teilumsetzung der europäischen Energieeffizienzrichtlinie beschlossen. Dies verpflichtet alle Großunternehmen erstmals bis Dezember 2015, und danach regelmäßig alle vier Jahre, sogenannte Energieaudits, also eine professionelle Überprüfung ihrer Energieeinsparpotenziale, durchzuführen. Dies ist jedoch nur mit einem ganzheitlichen Energiekonzept möglich.

 

"Eine umfassende Information über Energieeinsparpotenziale im Unternehmen über die sogenannten Energieaudits liegt im ureigenen Interesse der Unternehmen. Gut informierte Unternehmen investieren mehr in Energieeffizienz und fördern damit auch ihre Wettbewerbsfähigkeit."

- Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie  -

 

Um Unternehmen nachhaltig wirtschaftlich und energieoptimal aufzustellen, helfen wir ihnen, die größten Barrieren zu überwinden. Als verlässlicher Partner, der überregional und unabhängig arbeitet, stehen wir unseren Kunden in allen Energiefragen zur Seite:

 

Die Vorteile für unsere Kunden:

    • Schonung der Personal- und Zeitressourcen
    • Neutralität gegenüber Herstellern und Energielieferanten
    • Ganzheitlicher Ansatz
    • Langfristige Betreuung
    • Begleitung aller Umsetzungsmaßnahmen

 

Mit Ihrer Investition haben wir die Chance, sofort die Arbeit für die Unternehmen aufzunehmen und alle Möglichkeiten von Anfang an auszuschöpfen, ohne Investition für den Kunden. Dafür zahlen unsere Kunden, eine höhere Beteiligung an den Einsparungen als bei unserem bisherigen Geschäftsmodell.

Für Ihre Investition erhalten Sie eine jährliche Grundverzinsung von 8,0 %. Zusätzlich werden 20 % der Gewinne unserer Projektgesellschaft anteilig an die Investoren ausgeschüttet. Für schnell Entschlossene, die innerhalb der ersten Woche nach Start des Crowdfundings investieren, also bis zum 28.04.2015, stellen wir weitere 10 % der Gewinne bereit, die anteilig an die Early-Bird-Investoren ausgeschüttet werden. Die Mindestlaufzeit des Investments beträgt vier Jahre, also bis zum 31.12.2018. Ab diesem Zeitpunkt  kann jährlich durch den Investor gekündigt werden. Die maximale Laufzeit liegt bei acht Jahren (31.12.2022).

 

Mit Erreichen der Fundingschwelle von 100.000 Euro haben wir die Möglichkeit, bei Kunden mit einem Energiekostenvolumen von 10 Millionen Euro jährlich, die sich teilweise bereits in unserer Projektpipeline befinden, sofort zu starten.

In unserer Planung haben wir ermittelt, dass wir mit einer Million Euro Gesamt-Investorenkapital durch Vertriebsverstärkung und das besondere Angebot der Honorar-Vorfinanzierung ein Gesamtvolumen von über 40 Millionen Euro jährlicher Energiekosten akquirieren und kurzfristig in die Umsetzung bringen können.

 

Nutzen Sie die Chance und investieren Sie in ein Unternehmen, welches den Markt für Energieoptimierung nachhaltig verändern und Deutschlands Wirtschaft klimafreundlicher und kosteneffizienter machen wird.

 


Lernen Sie jetzt die Köpfe hinter der DENO Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG im exklusiven Interview mit Econeers kennen: 

 

"Wir möchten möglichst vielen Unternehmen einen sparsameren Umgang mit Energie ermöglichen, um die Energiewende voranzutreiben." - Nicole Heilmann und Geschäftsführer Thomas Engel im Gespräch mit DENO Deutsche Energieoptimierung


Thomas Engel über die Chancen und den Nutzen von Energieaudits und Energiemanagementsystemen in Unternehmen:

 

Neues Energiedienstleistungsgesetz verpflichtet Unternehmen zu mehr Energieeffizienz - ein Gastbeitrag von Thomas Engel


Uwe Wiedermann, Energiedetektiv und TÜV-zertifizierter Energiemanager bei DENO im Interview mit Econeers:

 

"Oft fehlt noch das Bewusstsein für Energieeffizienz"


Danke für ein fantastisches Crowdfunding und fast 1 Million Euro!

Liebe Investoren, 

nachdem unsere Erwartungen im Crowdfunding gestern mit einem grandiosen Endergebnis von 995.750 Euro abermals übertroffen wurden, möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihr aktives Engagement, Ihr Feedback und Ihre Kommentare während der letzten vier Monate bedanken. Zahlreiche Anfragen, unter anderem auch aus dem Ausland bestätigen, dass der positive Marketingeffekt des Crowdfundings über die Plattform Econeers sogar europaweit funktioniert und uns persönlich und DENO in Sachen Markenbekanntheit und Vertrieb einen Riesenschritt vorangebracht hat. 

Auch nach Funding-Ende werden wir Sie selbstverständlich in regelmäßigen Updates weiter über die Entwicklung von DENO informieren und freuen uns jederzeit auf Ihr Feedback und einen regen Austausch mit unserer Crowd. Gerne erwarten wir auch weitere Empfehlungen von Ihnen für zukünftige Projekte. Auf unsere gemeinsame Zukunft dürfen Sie gespannt sein! Wir haben vieles in Vorbereitung und werden in Kürze weitere positive Nachrichten verbreiten können. 

Wir sagen nochmal von Herzen Dankeschön für Ihr Vertrauen und verbleiben mit besten Grüßen 
Ihre Nicole Heilmann & Thomas Engel

18. August 2015: Autovermieter AVIS weitet Zusammenarbeit mit DENO aus

Liebe Investoren, 

kurz vor Ende unseres Crowdfundings haben wir noch eine tolle Neuigkeit für Sie. Der Autovermieter AVIS, mit dem wir bereits seit letztem Jahr zusammenarbeiten, hat uns einen Folgeauftrag erteilt. Bis Ende 2015 werden wir für das Unternehmen ein Energiemanagementsystem einführen. Dabei werden alle deutschen Standorte auf Einsparpotenziale untersucht, wodurch sich möglicherweise weitere Projektaufträge (z. B. Umrüstung auf LED-Beleuchtung) für DENO ergeben. 
Seitdem wir die Konditionen des Energieeinkaufs bei AVIS optimiert haben, spart der Autovermieter insgesamt über 40.000 Euro pro Jahr. Mehr zu unseren durchgeführten Maßnahmen erfahren Sie hier im Video

Unser Funding endet morgen Abend um 23:59 Uhr. Wir freuen uns, wenn Sie uns noch auf den letzten Metern unterstützen! Mit dem Gutschein DENOENDSPURT erhalten Sie einen einmaligen Bonus von 1 %, der beim Investment verrechnet wird. 

Mit freundlichen Grüßen 
Nicole Heilmann

6. August 2015: PRETTL Unternehmensgruppe und DENO vereinbaren strategische Partnerschaft

Liebe Investoren,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir in dieser Woche einen neuen Großkundenvertrag abschließen konnten. Die Unternehmensgruppe PRETTL mit Hauptsitz in Pfullingen produziert seit über 60 Jahren innovative Lösungen in den fünf Geschäftsbereichen Automotive, Components & Systems, Electronics, Energy und Strategic build-up. Zusammen ergeben sie die PRETTL Unternehmensgruppe, einen erfolgreichen, international agierenden Unternehmensverbund mit über 9.500 Mitarbeitern an mehr als 35 Standorten in über 25 Ländern. 2014 erwirtschaftete die Gruppe einen Jahresumsatz von rund 955 Mio. Euro.

Die Aufgabe von DENO besteht zunächst darin, an allen Standorten in Deutschland, den Statuscheck für die Einführung des Energiemanagementsystems (EnMS) nach ISO 50001 durchführen. Ziel ist es, dann das EnMS bis zum 31.12.2015 bei PRETTL umzusetzen. Diese Zertifizierung ist die Voraussetzung dafür, das PRETTL Strom- und Energiesteuerrückerstattungen erhalten kann. Prettl sieht darin aber auch die Chance, einen weiteren Beitrag zur Nachhaltigkeit zu schaffen, der mit der CSR-Philosophie, die ökonomische Effizienz zu wahren, um mit ihr die Basis für ganzheitliche ökologisch-sozial-ökonomische – Projekte der Zukunft zu garantieren, harmoniert. Ab 2016 werden wir die Zusammenarbeit dann auf alle europäischen Standorte ausweiten.

Für uns ist dieser große Auftrag ein weiterer Meilenstein in unserer jungen Firmengeschichte.

Weitere Informationen zur PRETTL Unternehmensgruppe finden Sie im Internet unter:www.prettl.com

 

Mit freundlichen Grüßen
Nicole Heilmann

31. Juli 2015: Danke für 800.000 € und DENO-Kunde AVIS im Video

Liebe Investoren,

wir sind überwältigt und freuen uns riesig, gemeinsam mit Ihnen die fantastische Summe von 800.000 € erreicht zu haben.

Wir bedanken uns herzlich für das große Vertrauen, dass Sie uns mit Ihrer Investition entgegenbringen und freuen uns, wenn Sie uns im Endspurt weiter dabei unterstützen, unser Fundinglimit von 1 Million Euro zu erreichen!

Um Ihnen einen noch besseren Einblick in unsere tägliche Arbeit zu ermöglichen, stellen wir Ihnen heute unseren Kunden Avis in einem kurzen Video vor. Für den Autovermieter haben wir die Abnahmemenge aller Filialen im Bundesgebiet zusammengefasst und konnten die Konditionen des Energieeinkaufs deutlich optimieren, was dem Unternehmen Einsparungen von rund 40.000 € pro Jahr einbringt und zusätzlich den Verwaltungsaufwand reduziert.

 

Mit freundlichen Grüßen
Nicole Heilmann

 

24. Juli 2015: DENO gewinnt Großbäckerei Grimminger als Kunden

Liebe Investoren,

wir freuen uns, Ihnen heute den ersten DENO-Kundenauftrag präsentieren zu können, den wir durch das Crowdfunding vorfinanzieren. Es handelt sich um die Mannheimer Großbäckerei Grimminger, die mit über 100 Filialen in der Metropolregion Rhein-Neckar vertreten ist und einen weiteren Produktionsstandort in München betreibt.

Energiekosten spielen im Bäckergewerbe eine besonders wichtige Rolle. „Deshalb wollen wir unseren Energieverbrauch nachhaltig reduzieren und somit künftig nicht nur viel Geld einsparen, sondern auch umweltbewusster werden“, sagt Geschäftsführer Michael Grimminger. Um die Stromverbräuche an allen Standorten zu optimieren, wird Grimminger zusammen mit DENO ein sogenanntes Energiemanagementsystem (EnMS) nach ISO 50001 einführen. Durch die Einführung des EnMS werden Einsparpotenziale nicht nur erkannt, sondern in einem weiteren Schritt auch nach Möglichkeit umgesetzt. Mit diesem System wird bei Grimminger eine nachhaltige und kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz möglich. Insgesamt liegt das Energiekostenvolumen der Großbäckerei aktuell bei bis zu zwei Millionen Euro pro Jahr. Laut unseren langjährigen Erfahrungen, sind Einsparungen von 10 bis 35 % möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Engel

2. Juli 2015: Kunststoffproduzent RTP stellt sich vor

Liebe Investoren,

um Ihnen einen bestmöglichen Einblick in unsere Arbeit zu ermöglichen, möchten wir Ihnen gern ein weiteres Unternehmen aus dem DENO-Kundenkreis in einem kurzen Video vorstellen: 

Die Firma RTP ist an 11 Standorten weltweit vertreten und produziert hochwertige Kunststoffe, sogenannte Thermoplaste, die beispielsweise in der Automobilindustrie zum Einsatz kommen. Am Standort Ladenburg bei Mannheim arbeitet RTP seit letztem Jahr mit DENO zusammen, um seinen Energieverbrauch zu optimieren und so Kosten einzusparen. Die Kunststoffherstellung ist extrem energieintensiv und jede Einsparungsmaßnahme sichert RTP die Wettbewerbsfähigkeit im globalisierten Markt. Nachdem DENO bereits die Energieeinkaufsverträge optimiert hat, und das Unternehmen schon jetzt rund 70.000 Euro jährlich einspart, wurde ein Rahmenvertrag über die nächsten drei Jahre abgeschlossen. Unsere Hauptaufgabe wird es sein, ein Energiemanagementsystem bei RTP einzuführen.

Viel Spaß mit dem Film!

 

Viele Grüße
Thomas Engel


 

Dieses Crowdfunding ist vor dem 10.7.2015 gestartet. Daher ist auf dieses Investmentangebot das Vermögensanlagengesetz in der ab 10.07.2015 geltenden Fassung erst ab dem 01.01.2016 anzuwenden.