Auf einen Blick

Projektstatus:
Bestandsportfolio
Projektbetreiber:
DZ-4 Betriebsgesellschaft I mbH
Standort:
deutschlandweit
Fremdkapitalanteil:
0 %
Investmentvertrag:
partiarisches Nachrangdarlehen
Vertragslaufzeit:
10 Jahre (30.09.2024)
Tilgung:
jährlich
Bonuszins:
20 % Ausschüttung des Gewinns der DZ-4 Betriebsgesellschaft I mbH

Story

DZ-4 macht Solarstrom in Deutschland einfach. Mit einem neuen Geschäftsmodell und einem starken Netzwerk ist DZ-4 der erste dezentrale Stromversorger in Deutschland. Bislang waren Photovoltaikanlagen in Deutschland eine Kapitalanlage und mit einer festen Einspeisevergütung über 20 Jahre gefördert. DZ-4 bietet ein Geschäftsmodell an, das Solaranlagen auch ohne Förderung attraktiv macht.

Gründer Tobias Schütt brachte die Idee aus den USA mit, wo er einige Zeit in der Solarbranche arbeitete. 2007 kamen dort innovative Unternehmen wie Solarcity, Sunrun und Sungevity mit einem Leasing-Modell für kleine Solaranlagen auf den Markt. Sie sind heute in diesem Segment US-Marktführer.

Seit zweieinhalb Jahren sprechen wir als DZ-4 in Deutschland die ersten der rund acht Millionen Ein- und Zweifamilienhausbesitzer mit einem ähnlichen Modell an. Wir bauen ihnen eine Solarstromanlage aufs Dach, einen Speicher in den Keller und machen sie damit weitgehend unabhängig vom Netzstrom. DZ-4 bleibt Eigentümer und Betreiber dieser Anlagen. 

Unser Team besteht aus Solarstromexperten, die ihr Know-How in den letzten 10 Jahren in führenden internationalen Solarunternehmen gesammelt haben und nun die Brücke zur Energiewirtschaft schlagen. Bereits jetzt ist DZ-4 ein vielbeachtetes und preisgekröntes Unternehmen. 

Abbildung 1: Das Team von DZ-4.
 

Unser Ziel ist es, die Stromversorgung für Hausbesitzer neu zu gestalten. Deren persönliche Energiewende organisieren wir wie folgt: Wir planen und installieren jedes Solarkraftwerk passgenau für jedes Dach und für jeden Kunden. Wir tragen dafür sämtliche Kosten, binden die Anlage nach dem Bau in unser zentrales Monitoring ein und überwachen den Betrieb während der gesamten Laufzeit über das Internet.

  • Bis zu zwei Drittel des Strombedarfs erhalten unsere Kunden aus der Kombination von Solarstromanlage und Speicher.
  • Für das übrige Drittel liefern wir – vorwiegend in der dunklen Jahreszeit – zertifizierten Ökostrom aus dem Netz.
  • Zusätzlich erhalten Kunden vom Netzbetreiber für eingespeisten, überschüssigen Solarstrom eine EEG Vergütung

 

Damit ist DZ-4 Deutschlands erster dezentraler Stromversorger.

Abbildung 2: Die Bestandteile des DZ-4 Strompreises.
 

Für unsere Kunden ist alles im festen monatlichen Grundpreis eines echten Rundum-Sorglos-Pakets enthalten. Das ist in dieser Form in der Branche bislang einmalig: Nutzung, Betriebsüberwachung, Wartung und Versicherung. Alles zu einem langfristig festgelegten Preis, unabhängig von allen Strompreissteigerungen.

DZ-4 Kunden verpflichten sich, mindestens 10 Jahre dabei zu bleiben. Danach kann der DZ-4 Solarstromvertrag jährlich verlängert werden. Wenn der Kunde Eigentümer der Anlage werden will, kann er, ähnlich wie beim Autoleasing, das System zu einem anfangs festgelegten Restwert übernehmen. 

Überzeugen Sie sich von DZ-4 in zweieinhalb Minuten:

 

Was macht DZ-4 besonders?

Dezentral ist die Energieversorgung der Zukunft. Wir haben als erstes Unternehmen in Deutschland ein Geschäftsmodell entwickelt, das die Stärken der dezentralen Versorgung mit Photovoltaik voll ausspielt. Für „dezentral“ steht übrigens auch das „DZ“ im Firmennamen. Strom, der vor Ort produziert und verbraucht wird, muss nicht durch kostenintensive Stromnetze geleitet werden. Es entfallen viele Abgaben und Steuern, die den Steckdosenstrom teuer machen. Stark gesunkene Preise für Solartechnik, ein sehr professionell entwickelter deutscher Solarmarkt und ein sehr gutes persönliches Branchennetzwerk ermöglichen es uns, dieses dezentrale Konzept flächendeckend und kosteneffizient umsetzen zu können. Steigende Strompreise erhöhen die wirtschaftliche Attraktivität von DZ-4 für seine Kunden immer weiter.

So wird Photovoltaik auch hierzulande zu einer kostengünstigen und zugleich klimafreundlichen Lösung.

Die Technik und die Zeit sind also reif für die „vierte Revolution der Menschheit“ – wie sie genannt wird - die Umstellung der Energieversorgung auf 100% Erneuerbare Energien (daher die „4“ im Firmennamen).

 

Das Angebot im Überblick

Sie investieren in Form eines partiarischen Darlehens an die DZ-4 Betriebsgesellschaft I mbH, eine Tochtergesellschaft der DZ-4 GmbH. In dieser Betriebsgesellschaft sind die ersten 28 DZ-4 Anlagen gebündelt. Die Gesamtinvestition in das Portfolio beträgt rund 468.000 Euro.

Maximal 180.000 Euro sollen über das Crowdfunding mit Econeers refinanziert werden. Die Fundingschwelle liegt bei 100.000 Euro.

Gesamtinvestition des Portfolios:        468.000 Euro
Mindest-Refinanzierungsbetrag (Fundingschwelle):   100.000 Euro
Maximaler Refinanzierungsbetrag (Fundinglimit):     180.000 Euro

 

Sie können bereits ab 250 Euro einsteigen und erhalten über den Investitionszeitraum von 10 Jahren eine jährliche Verzinsung von 4,5 % auf den verbleibenden Betrag bei 10 % jährlicher Tilgung der Investitionssumme. DZ-4 bleibt weiterhin Eigentümerin der Anlagen, Sie werden als Crowdfunding Investor Darlehensgeber.

Abbildung 3: DZ-4 hat in der ersten Betriebsgesellschaft insgesamt 28 Kleinanlagen errichtet.
 
Abbildung 4: DZ-4 bleibt Eigentümerin der Anlagen und kümmert sich um den Betrieb.
 

Deutschlands erster dezentraler Stromversorger

Mit Ihrer Investition unterstützen Sie ein innovatives und ausgezeichnetes Geschäftsmodell mit großem Zukunftspotential. Sie setzen jedoch nicht nur auf eine Idee oder geplante Projekte, sondern investieren in ein bestehendes Anlagevermögen mit stabilen Einnahmen und Ausgaben.

Zugleich leisten Sie einen positiven Beitrag zu einer soliden Energiewende in Deutschland und unterstützen den Umbau der zentralen Versorgungsstruktur hin zu schlanken, dezentralen Lösungen.

 

Machen Sie mit!

Lernen Sie jetzt die Geschäftsführer von DZ-4 im Interview mit Econeers kennen: 

 

"Im Gespräch mit DZ-4." - Tobias Schütt und Florian Berghausen über ihr Geschäftsmodell und warum ihr Crowdfunding vorerst exklusiv ist.


8. Juli 2015: EnBW steigt bei DZ-4 ein

Liebe Crowdinvestoren,

wir freuen uns über den Einstieg der EnBW als Gesellschafter und strategischem Partner bei DZ-4! Die EnBW hat sich 2013 als einer der ersten großen Energieversorger neu ausgerichtet und investiert massiv in den Ausbau der erneuerbaren Energien, aber auch in erfolgsversprechende Start Ups. DZ-4 ist die erste strategische Beteiligung der neu gegründeten EnBW New Ventures GmbH, die mit 100 Millionen Euro Wagniskapital ausgestattet ist.

Lesen Sie gerne auch die vollständige Pressemeldung: https://www.dz-4.de/enbw-steigt-bei-dz-4-ein/

Das DZ-4 Team