Koakult

Schokoladig. Fair. Revolutionär! 100 % Bio- und Fairtrade-zertifizierter Kakao mit Guaraná.

523

Investoren

613.250 EUR

investiert

15.07.2020

Finanziert am

6 %

Geplante Rendite p. a.

523

Investoren

613.250 EUR

investiert

15.07.2020

Finanziert am

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Für Koakult schreiben und kommentieren hier

Daniel Duarte

Maike Latarius

Unsere starken Partner in Lateinamerika & Neulistungen in der Schweiz

Besonders in Krisenzeiten wie in diesem Fall die Coronavirus-Pandemie, die derzeit neben den USA auch Lateinamerika fest im Griff hat, zeigt sich besonders für die Produzenten vor Ort wie wichtig stabile Handelsbeziehungen sind. 

Wenn in Europa oder auch im eigenen Land die Absätze dramatisch einbrechen, ziehen die Hersteller häufig ihre Bestellungen zurück und die Kleinbäuerinnen, Kleinbauern und die Arbeitenden im globalen Süden sind schnell mit existenziellen Sorgen und Ängsten konfrontiert, da sie auf ihrer Produktion sitzen bleiben und keinerlei Entschädigung für die nicht abgenommene Ware erhalten. 

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren ausschließlich Fairtrade-zertifizierten Bauernkooperativen in Brasilien und Peru befinden wir uns stets in einem engen Austausch, um solche Gefahren für unsere Bauern zu vermeiden oder um schnell reagieren zu können. 

Durch faire Bezahlung und faire Arbeitsbedingungen sorgen wir für eine nachhaltige Verbesserung der Regionen – und das nicht nur in Bezug auf Anbau und Produktion. Auch die medizinische Versorgung, Bildung, Gleichberechtigung und Infrastruktur verbessern sich durch Fairtrade! Durch soziale Nachhaltigkeit möchten wir unseren landwirtschaftlichen Partnern das Leben und ihre Arbeit erleichtern und langfristig neue gesellschaftliche Perspektiven schaffen. Auch in Zukunft arbeiten wir daran, unsere soziale Nachhaltigkeit und die Zusammenarbeit mit unseren Bauern stetig weiterzuentwickeln. 

Dafür setzen wir uns u. a. für die Etablierung eines Lieferkettengesetzes ein, das Unternehmen konsequent dazu verpflichten würde, Menschenrechte sowie Sozial- und Umweltstandards entlang ihrer Produktionslinien einzuhalten. Ein weiteres Ziel auf unserer Agenda, sodass unsere WERT-SCHÄTZUNGS-KETTE noch fairer und nachhaltiger wird!

Hervorragende Aussichten für Neulistungen in der Schweiz

Auch zum Ende unserer Crowdinvesting-Kampagne haben wir noch einmal starke Neuigkeiten zu vermelden, denn für 88 Kantinen, 2 Bistros auf dem Campus der ETH Zürich sowie für das Bildungszentrum Langenhagen (CH) sind unsere 3 Drinks sowie die Großverpackungen unserer Pulversorten im Gespräch und sollen zukünftig Studenten und Mitarbeiter aufgeweckt durch den Tag bringen. 

Da aufgrund der Corona-bedingten Kontakt-Beschränkungen noch zahlreiche Universitäten und Mitarbeiterkantinen geschlossen haben bzw. erst langsam ihre Tore wieder öffnen dürfen, wird sich der Start dieses Projektes je nach Verlauf in den Herbst verzögern. Wir bleiben jedoch dran und sind optimistisch die Märkte in der Schweiz und in Österreich trotz der Einschränkungen zu erschließen. 

Wir entwickeln uns als Unternehmen stetig weiter und freuen uns dies gemeinsam mit euch zu tun!

Schokoladige Grüße aus Berlin!

Keine Kommentare

Gesamtumsatz steigt auf 22 Millionen Euro & ein Investor gibt Antworten: Warum sich ein Investment in die koakult GmbH lohnt

Dank konstanter Umsätze und trotz erschwerter Bedingungen wird sich unser Gesamtumsatz noch einmal erheblich steigern-mit 22 Millionen Euro starten wir in das 3. Quartal 2020! Und dabei liegen die umsatzstärksten Monate erst noch vor uns! 

Wir dürfen die Erfolgsgeschichte also weiter schreiben und ihr seid dabei!

Dieses erfolgsversprechende Investment hat damals auch unseren langjährigen Investor Levent Demirörs überzeugt und so konnten wir ihn für ein Interview gewinnen. Er lässt uns noch einmal aus seiner Sicht auf die Unternehmensentwicklung von koawach blicken und verrät einige spannende Insights und worauf man als Investor achten sollte.

Herr Demirörs, eigentlich kommen Sie als Ex-Vodafone Manager aus der Telekommunikations-Media-Branche. Wie sind Sie auf das junge Food Startup mit dem weltweit ersten Koffein-Kakao aufmerksam geworden?

Ja, das war wirklich spannend. Ich habe das koawach-Team zum ersten Mal in der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ entdeckt. Die Idee war sehr erfrischend, innovativ und das Gründer-Team stand überzeugend dahinter. Es war nicht verwunderlich, dass die Löwen regelrecht anfingen sich um einen Deal zu streiten. 

Schon früh haben Sie das Potenzial der Marke koawach erkannt und begleiten das junge Food Startup nun seit geraumer Zeit als Managing Shareholder. Was hat Sie überzeugt zu investieren?

Als Investor schaue ich mir bei einer Geldanlage im Wesentlichen drei Hauptfaktoren an: das Team, das Geschäftsmodell und die Produkte. Bei koawach haben mich alle drei Faktoren schnell überzeugt. Die Innovationskraft einer Kaffee-Alternative aus Kakao und Guarana, hergestellt mit bio-zertifizierten und fair gehandelten Rohstoffen entspricht genau dem nachhaltigen Konsum, der sich zunehmend auch auf dem Markt beobachten lässt. Das Potenzial dieser Verbindung aus verantwortungsvollem Wirtschaften und das Schaffen eines eigenen Marktes haben mich sofort überzeugt. Das Bewusstsein für Fairtrade, Bio und functional-food wurde vom koawach-Team optimal in die Märkte transferiert. Wenn ich mir heute das Ergebnis anschaue, bin ich mit meiner Entscheidung zufrieden.

Gerade junge Food Startups haben es aufgrund des mächtigen Handels häufig schwer sich auf dem Markt zu behaupten. koawach beweist sich nun schon im sechsten Jahr mit steigenden Umsätzen, was hat das Startup aus Ihrer Sicht richtig gemacht? Wo ist vielleicht noch Luft nach oben?

koawach hat vieles richtig gemacht, aber natürlich auch nicht alles. Das Wichtigste ist die Offenheit zur ständigen Verbesserung durch kritische Kundenstimmen und die Nähe zu den Märkten. So können Markttrends und Kundenbedürfnisse zeitnah verstanden und mit passenden Produkten rasch reagiert werden. Eine sorgfältige und regelmäßige Geschäftsanalytik mit Zahlen und Fakten und weniger Bauchgefühl spielt eine große Rolle bei den unternehmerischen Fortschritten. Natürlich gibt es kein Unternehmen wo alles immer perfekt läuft, denn es gibt immer Verbesserungspotenzial! koawach braucht weitere innovative Produkte und auch das Vorantreiben der Internationalisierung ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Unternehmensentwicklung. 

Natürlich ist jede Geldanlage immer mit einem erheblichen Risiko verbunden aber warum lohnt sich Ihrer Meinung nach ein Investment in die koakult GmbH?

Ja, leider ist jede Geldanlage mit Risiken verbunden. Die Investoren müssen hier immer für sich entscheiden. Aus meiner Sicht hat koawach den Markttrend gut erfasst, hat einen entsprechenden Zugang zu Zielgruppen und Märkten gefunden und liefert mit den aktuellen Ergebnissen einen guten „Proof of Concept“ für Ihr Geschäftsmodell.

Schokoladige Grüße aus Berlin! 

Keine Kommentare

Geschafft! – Wir knacken die 500.000 Euro & Alnatura listet Karamell+Meersalz

Dank der Unterstützung von mittlerweile 471 Investoren ist es uns am vergangenen Wochenende gelungen die dritte Fundingstufe von 500.000 Euro zu erreichen!

 

In großen Schritten und mit viel Vorfreude können wir nun endlich den Produktlaunch unserer neuen Riegelsorten vorantreiben, auf die wir schon sehnlichst warten! 

Mit ihnen erweitern wir unser Sortiment im Convenience-Markt und schaffen die perfekte koffeinhaltige Ergänzung zum gekühlten To-Go Drink.

Desweiteren lassen sich nun unsere Produktions- und Lagerkapazitäten erhöhen, sodass wir bei unserem kontinuierlichen Wachstum die steigende Nachfrage unserer Produkte bedienen und Lieferengpässe dabei vermeiden können. 

Durch die Etablierung weiterer Automatisierungsprozesse in den Bereichen Produktion und Logistik bereiten wir uns auf die verstärkte Vermarktung unseres Produktsortiments in Österreich und der Schweiz vor. 

Der neue koawach-Liebling Karamell+Meersalz ab September bei Alnatura erhältlich! 

Unser Vertrieb arbeitet unentwegt an der Optimierung unserer Listungsstände und kann hier einen weiteren Erfolg verbuchen! 

Unsere Pulversorte Karamell+Meersalz ist auf dem besten Weg neben Pur, Zimt+Kardamom und Klassik zu den neuen Topsellern aufzusteigen, denn neben der Volllistung bei dm-drogerie markt, denn’s und tegut… folgt nun auch Alnatura der anhaltenden Trendsorte und listet Karamell+Meersalz ab September deutschlandweit in seinen Märkten!

Nesquik vs. koawach Dschungelkakao

In Der große Nestlé-Report trat der Nesquik-Kakao von Nestlé in einem Geschmacksvergleich gegen unseren koffeinfreien Dschungelkakao an. Geschmacklich konnte er 37 von 80 Personen überzeugen und sich somit neben dem Platzhirsch locker beweisen. 

Mit einem deutlich geringeren Zuckeranteil, der Verwendung hochwertiger Bio- und Fairtrade-Zutaten und ohne die Zugabe von Emulgatoren und Salz sind wir hier stark aufgestellt! 

Der Große Nestlé-Report lief am 23.06.2020 zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr und zeigt, dass Start-up Produkte ein großes Potenzial besitzen, Endverbrauchern hochwertige Alternativen zu bieten, die auch geschmacklich überzeugen können!

Wir sind überaus stolz wie stark wir in einem direkten Geschmacksvergleich zu Nesquik schon jetzt sind und dankbar für das Feedback der Endverbraucher, welches uns erneut zeigt, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden!

Verfügbar ist die gesamte Dokumentation von ZDFzeit in der ZDF-Mediathek bis zum 03.08.2021 oder gelangen Sie hier direkt zum Beitrag. 

Kleiner Tipp:

Mit einer Tasse koawach lässt sich dieser interessante Beitrag noch gemütlicher anschauen!

In diesem Sinne, schokoladige Grüße aus Berlin!

Keine Kommentare

koakult platziert trotz Corona-Krise viele Aktionen bei den Händlern & Neulistung bei Konsum Dresden und REWE Dortmund!

Dank zahlreicher Aktionen in den Supermärkten unserer Handelspartner konnten wir auch während der Corona-Krise unsere Kunden erreichen und ihnen mit dem ein oder anderen attraktiven Angebot eine kleine Freude bereiten. 

Damit gelang es auch uns stabile Umsätze sicherzustellen und unsere Ziele trotz der angespannten Wirtschaftslage nicht aus den Augen zu verlieren. 

Während der sonnigen Aprilwochen durften wir bei Rossmann unsere ansprechenden Regalbroschüren mit tollen Coupons zum direkten Einlösen platzieren. Hier gab es neben einem 15 % Gutschein auf alle koawach-Produkte im Sortiment ein Rezept mit der Pulversorte Klassik für ein erstklassiges Dinkel-Erdnuss-Porridge.

Auch Kaufland warb in diesen Wochen fleißig für unsere To-Go Drinks und sorgte mit einer starken Platzierung für gute Absätze.

Die Edeka Märkte in Berlin und Südbayern sicherten sich mit ihren Aktionswochen im Mai zu unseren Pulvern und Drinks eine konsequente Rotation im Regal. 

Zeitgleich lockten auch die denn’s Biomärkte deutschlandweit mit attraktiven Angeboten auf ausgewählte Produkte wie die Pulversorten Pur, Karamell+Meersalz und Zimt+Kardamom sowie mit den Drinks Weisse Schoko und Schoko Mandel zahlreiche koawach-Fans in ihre Märkte! 

Neulistung Schoko Mandel Drink bei Konsum Dresden und REWE Dortmund!

Passend zu den steigenden Temperaturen listet Konsum Dresden unseren köstlichen veganen Drink Schoko Mandel mit Reis-/Mandelmilch ein. Ab Mitte August finden sich dann im Zentrum von Dresden und Umland alle drei Schoko Drinks in allen Konsum Dresden Märkten und sorgen für eine schokoladige Erfrischung!

Mit einer passenden Anzeige und einem attraktiven Angebot im Handzettel der Konsum Märkte informieren wir auch die Kunden vor Ort über aktuelle Verfügbarkeiten und Produktneuheiten in Ihren Märkten. 

Da wir bereits mit unserem Pulversortiment in den Konsum Dresden Märkten breit aufgestellt sind, freuen wir uns sehr, dass nun auch das starke Drink Gespann mit Original Schoko und Weisse Schoko für eine vollständige Produktpräsenz in den Regalen sorgt. 

Der To-Go Drink Schoko Mandel überzeugt nicht nur durch seine vegane Rezeptur, sondern lässt auch die Herzen von Marzipan-Liebhabern höher schlagen. Durch die Verbindung von Reis- und Mandelmilch bekommt der Drink eine leichte Marzipan-Note und bleibt dennoch intensiv schokoladig und zurückhaltend süß. Zudem weist der Drink Schoko Mandel den höchsten Koffeingehalt auf und sorgt auch in heißen Zeiten für ein aufgewecktes Gemüt! 

In diesem Sinne schicken wir schokoladige Grüße!

Keine Kommentare

Preisreduktion unseres koffeinfreien Dschungelkakaos um 50 % bis Ende 2020

Um die bisher schon starke Performance unseres Online-Shops weiter voranzutreiben und um unseren ganz eigenen Beitrag in der Krise zu leisten, haben wir ab dieser Woche die Preise unserer koffeinfreien Sorte Dschungelkakao (100g Packung auf 1,99 € und 500g Packung auf 5,99 €) in unserem Online-Shop um 50 % gesenkt. Diese Maßnahme gilt vorerst bis zum Jahresende.

Dank einer starken Kommunikation über unsere Social Media Kanäle, unseren wöchentlichen Newsletter sowie einer veröffentlichten Pressemitteilung zeichnen sich schon jetzt erste Erfolge im Online-Shop mit einer sehr positiven Entwicklung ab. 

Neben dem Genuss unseres Dschungelkakaos sorgen wir mit einem E-Booklet für das dazugehörige Entertainment zuhause. Es lässt sich ganz einfach über unsere Website herunterladen und enthält neben leckeren Backrezepten viele bunte Bastelideen für einen dschungeligen Zeitvertreib!

Aktuell stehen die Menschen und besonders die Familien vor schwierigen wirtschaftlichen Situationen. Da ist die Zeit und der Alltag für Familien mit Kindern, die zwischen Kurzarbeit und Geldnöten, geschlossenen Kitas und Schulen, Homeschooling und Homeoffice stehen, eine besonders extreme Belastung. 

Um diese anstrengende Zeit für alle Familienmitglieder etwas angenehmer zu gestalten, möchten wir den Kauf unseres Dschungelkakaos allen ermöglichen und wünschen uns, dass Familien und Freunde nach Social Distancing wieder näher zusammenrücken, um gemeinsam bei einer Tasse Dschungelkakao nicht den Mut zu verlieren und auch die Nachwehen dieser Krise zu überstehen.

Der koawach Dschungelkakao ist das perfekte Produkt für die ganze Familie: 

  • 100 % beste Bio- und Fairtrade Zutaten
  • 44 % Kakaoanteil und gesunde Antioxidantien
  • außergewöhnlicher Geschmack durch Kokosblütenzucker & einer Prise Zimt
  • deutlich weniger Zucker als herkömmliche Kakaopulver

Ein hochwertiger Kakao, der nicht nur Kinder glücklich macht, sondern auch durch seinen unverwechselbar guten Geschmack Kakao-Fans überzeugt. Die Grundsteine für ein erfolgreiches Produkt sind mit einer perfekten Rezeptur und einer ansprechenden Dschungel-Verpackung gelegt, sodass wir durch die Preissenkung nun den letzten wichtigen Schritt gehen und noch viel mehr Menschen dieses einzigartige Geschmackserlebnis ermöglichen.

Schokoladige Grüße

Keine Kommentare

koawach Online Shop – um mehr als 50% Performance-Steigerung in 2020

Als einer der wichtigsten Vertriebskanäle sind wir besonders stolz auf die aktuelle Performance unseres Online-Shops, denn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von Januar bis April 2019 gelang uns eine beachtliche Umsatzsteigerung im Online-Shop von mehr als 50 %.

Unter anderem ermöglichte uns eine optimierte Zielgruppenanalyse den Content zielgerichtet auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden anzupassen. Ergebnisse dieser Analyse zeigen, dass unsere Kunden eine abwechslungsreiche Bespielung unseres Newsletters durch personalisierte, attraktive Angebote in Kombination mit unterhaltsamen News zur Entwicklung des Unternehmens als besonders ansprechend empfinden. Begleitend zum Newsletter zeigen passende Social Media Ad Kampagnen auch im Online-Shop ihre anziehende Wirkung. So konzentrieren wir uns auf eine crossmediale Content-Strategie, die wir inhaltlich auf die Bedürfnisse unserer Kunden abstimmen und über unsere wichtigsten Kundenkanäle wie eigene Social Media Beiträge, Social Ads und unseren Newsletter kommunizieren. Ausgewählte Kooperationen, die einen guten Zielgruppen Fit aufweisen, sind u. a. starke Partner wie Sony Playstation.

Inhaltlich richten wir uns nach einem eigenen Saisonkalender, der sowohl koawach-Inhalte wie z. B. den Internationalen Tag des Fairen Handels enthält, sich jedoch auch an klassischen saisonalen Schwerpunkten wie den Neujahrsvorsätzen im Januar oder auch an Aktionstagen wie dem Muttertag im Mai orientiert.

So erlangte unser perfektes Neujahrsangebot PurKur, die Kombination aus den zuckerfreien Pulversorten Pur und Kurkuma im Januar nicht nur Aufmerksamkeit, sondern erfreute sich durch die Funktionalität der Produkte zudem größter Beliebtheit. Denn mit dem puren Genuss ohne Zucker sowie dem enthaltenen Guarana, ließ sich ohne schlechtes Gewissen das neue Jahr beginnen und zugleich konnte die natürliche Wirkung der Kurkumawurzel die Abwehrkräfte für die alljährliche Grippewelle stärken. So waren wir mit diesem Angebot auch argumentativ stark aufgestellt und nutzten dies umfassend für unsere Kommunikation!

Unter anderem hat dieses konsequente Vorgehen auch die Steigerung unseres durschnittlichen Wareneinkaufswertes betraglich um 20 % erhöht.

Die stark angestiegene Anzahl der Website-Besucher von mehr als 45 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum Januar bis April 2019 bestätigt den Erfolg unserer bisherigen Maßnahmen wie dem Website-Relaunch, der dadurch optimierten User Experience und der gezielten inhaltlichen Kundenansprache.

Während der vergangenen Monate, in denen der Coronavius SARS-CoV-2 die Welt fest in ihren Händen hatte, erwies sich erneut die Wichtigkeit und das Potenzial des Online-Geschäfts. Mit dem Erreichen der ersten Fundingstufe von 100.000 Euro ließ sich u. a. der Website-Relaunch finanzieren und das deutliche Umsatzplus gab dieser strategisch wichtigen Entscheidung recht.

Zudem bestätigt uns die Stärkung der Online-Vertriebskanäle sich die Unabhängigkeit vom klassichen Lebensmitteleinzelhandel zu bewahren, um seine Kunden noch zielgerichteter anzusprechen und bedienen zu können.

Kundenzufriedenheit hat bei uns höchste Priorität und so verbessern wir kontinuierlich unsere Touch-Points mit unseren Kunden.

Um auf Bedürfnisse, Wünsche und Kritik der Kunden noch individueller eingehen zu können, wurde auch unser Customer Happiness Management durch spezielle Weiterbildungen optimiert.

Natürlich spielt auch das Thema Nachhaltigkeit mit unserer Wertschätzungskette in unserem Online-Shop eine wichtige Rolle und somit versenden wir die Online-Bestellungen mittels DHL GoGreen. Dank dieser Zusammenarbeit werden die bei jedem Transport entstehenden Treibhausgase durch Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Weltweit, besonders jedoch in weniger entwickelten Regionen unterstützt GoGreen Projekte mit dem Schwerpunkt der Erneuerbaren Energien, Wasserversorgung und Energieeffizienz und verbessert so die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort. Diese Zusammenarbeit ermöglicht die Unterstützung wertvoller Projekte wie z. B. die Ausstattung von Haushalten in Lesotho, im Süden Afrikas mit effizienten Kochern, die nicht nur bis zu 80 % Brennholz einsparen, sondern die Menschen auch vor dem gesundheitsschädlichen Rauch schützen, dem sie normalerweise direkt und ungeschützt ausgesetzt sind.

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit solch starken Partnern an unserer Seite und natürlich gemeinsam mit unseren Kunden die Welt Schluck für Schluck ein kleines Stückchen besser machen können.

Schokoladige Grüße

Keine Kommentare

koawach ab Juli auch in MARKANT Märkten erhältlich & Gründer Daniel im Podcast von Thinking Twice am kommenden Sonntag!

Bei der steifen Brise, die einem im Norden Deutschlands schon mal um die Nase wehen kann, bekommt die “Teetied” nun Konkurrenz vom schokoladigen Koffein-Kakao, denn MARKANT Supermärkte in den Bundesländern Schleswig Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern nehmen eine Auswahl unseres Sortiments in ihre Regale auf! 

Ab Anfang Juli werden – passend zu den warmen Sommertemperaturen – unsere 3 eisgekühlten Drinks in den Sorten Original Schoko, Weisse Schoko und die vegane Alternative Schoko Mandel mit Reis-/Mandelmilch in den MARKANT Märkten auf durstige Kunden warten.

Bei einer leckeren Tasse koawach lässt sich am Sonntag, 24.05.2020 ganz entspannt dem Podcast Thinking Twice mit Sophia Ernst lauschen, in dem unser Gründer Daniel u. a. über seine Leidenschaft zum Beruf und die ersten Gründungserfahrungen spricht sowie über die Entstehung seiner Mission die Kakaoindustrie zu revolutionieren. 

Einmal in der Woche trifft sich Sophia mit inspirierenden Persönlichkeiten und Gründerinnen/Gründern, um mit ihnen über Themen wie nachhaltiges Unternehmertum, Social Entrepreneurship sowie das Gründen an sich, Misserfolge und Learnings zu sprechen. 

Ab 09.00 Uhr lässt sich die Podcastfolge #57 Daniel von koawach über Leidenschaft, Direct Trade und Feedback über die Kanäle von Apple Podcasts, Spotify und Deezer anhören. 

Lehnt euch zurück und lasst euch mitnehmen auf eine Reise nach Lateinamerika zu den Wurzeln von koawach!

Schokoladige Grüße

Keine Kommentare

Wir gehen in die Verlängerung und blicken auf unsere bisherigen Erfolge!

Wir sind begeistert und zugleich sehr dankbar, denn trotz der Corona-Krise haben uns über 400 Investoren ihr Vertrauen geschenkt und somit in eine gemeinsame Vision investiert, die es nun gilt weiter voranzutreiben. 

DANKE EUCH!

Daher haben wir uns dazu entschlossen, diese einmalige Investmentchance bis zum 15.07.2020 zu verlängern!

Mit dem bisher gesammelten Kapital war es uns bereits möglich u. a. unseren Website-Relaunch erfolgreich durchzuführen und unseren Kunden somit eine neue und attraktive Plattform zu bieten, die zum Verweilen einlädt. Sei es, um nach schokoladigen Angeboten in unserem Online-Shop zu stöbern, sich über unseren Blog koalumne über aktuellste News zu informieren oder mehr über unsere Bauernkooperativen auf der ganzen Welt zu erfahren. Die Customer Experience neu zu denken und zu optimieren war ein lang ersehnter Wunsch, deren Umsetzung wir der starken Investorencrowd zu verdanken haben.

Des Weiteren konnte nach Erreichen der zweiten Fundingschwelle von 300.000 € das Team nun endlich mit der finalen Phase der Produktentwicklung unseres neuen Ready To-Go Drinks mit einem erhöhten Proteinanteil beginnen. Ein Drink mit gleich zwei funktionellen Eigenschaften: Durch das enthaltene Guaraná wirkt der Drink belebend und sättigend, der erhöhte Proteingehalt unterstützt die Zufuhr des täglichen Proteinbedarfs. Durch diese perfekte Kombination wird auch das anstrengendste Workout zu einem Genuss!

Mit kleinen aber starken Schritten nähern wir uns nun voller Vorfreude dem Erreichen der dritten Fundingstufe von 500.000 € , denn diese ermöglicht uns neben dem Ausbau unserer Produktionskapazitäten auch die Finalisierung einer weiteren Produktneuheit – unserer koawach Riegel! 

Diese leckeren Energielieferanten für unterwegs sollen neben den Drinks natürlich auch so schnell wie möglich auf dem absatzstarken Convenience-Markt platziert werden! 

Neben den Schwerpunktthemen der einzelnen Fundingstufen gelang es uns wichtige vertriebliche Erfolge zu erzielen. So konnten wir dank weiterhin konstant steigender Umsätze einen Gesamtumsatz von 19 auf 21 Millionen Euro verbuchen. 

Zudem erhielt der neue koawach-Liebling “Karamell+Meersalz” eine Volllistung bei dm-drogerie markt und ist seit Anfang April in knapp 2.000 Filialen erhältlich. Sehr glücklich sind wir auch über unseren neu gewonnen Berliner Kunden – die BIO COMPANY, in deren Regalen schon ab Juni unsere koawach-Sorten zu finden sein werden.

ALDI SÜD konnten wir für eine weitere gemeinsame Aktion mit unseren To-Go Drinks begeistern, die nach einem ersten Testlauf in ausgewählten Märkten auf großen Anklang stieß. 

Unser Team ist dank der bisherigen Investments sehr motiviert, denn so ließen sich bereits in den vergangenen Monaten wichtige Projekte abschließen und neue konnten angestoßen werden! 

Mit der verlängerten Investmentmöglichkeit bis zum 15.07.2020 bleiben wir euch als Investmentchance erhalten! 

Verfolgt weiterhin unsere unternehmerische Weiterentwicklung und bleibt gespannt! 

Schokoladige Grüße

Keine Kommentare

koawach – Weckt echt lecker!

Wir sehen uns schon immer als Kakao-Revolutionäre, deren Mission eine wache und glückliche Gesellschaft ist. Deshalb fokussiert sich unsere Marketing-Kampagne für den Sommer 2020 auf das stärkste Attribut unseres Koffein-Kakaos und stellt diesen farbenfroh und gewohnt frech in den Fokus.

Neben besten Zutaten und gutem Geschmack kommt aber noch eine weitere Dimension zum Tragen: koawach enthält Guaraná, dem aufgrund seines hohen Koffeingehalts eine belebende Wirkung nachgesagt wird. Der positive Effekt von Koffein und das schokoladige Geschmackserlebnis von koawach verbindet sich zu einem ungewöhnlichen, starken Claim, der das Zeug zum geflügelten Wort hat:

So vielfältig wie unsere Geschmackspalette ist auch unsere Zielgruppe. Egal ob Eltern, Studierende, Pflegepersonal, Kraftfahrer oder Grafiker – sie alle trinken koawach, haben ihre absolute Lieblingssorte und unterschiedlichste Gründe, wieso sie Koffein-Kakao trinken! In einem Punkt sind sie sich aber alle einig: koawach schmeckt echt lecker und was gibt es da Schöneres als mit einem schokoladigen Koffein-Kakao geweckt zu werden, der nur hochwertige Bio- und Fairtrade Zutaten enthält und ohne Zusatzstoffe auskommt?

WECKT: Unsere Produkte wecken nicht nur müde Geister auf, sondern mit jedem Produktkauf hat der Konsument die Möglichkeit die Welt mit jedem Schluck ein Stückchen besser zu machen. Wir möchten unsere Kunden für einen nachhaltigen und fairen Handel sensibilisieren, der die Lebens- und Arbeitsbedingungen unserer Produzenten langfristig verbessert.

ECHT: Wir verwenden ausschließlich hochwertigste Bio- und Fairtrade Zutaten, verzichten auf jegliche Zusatzstoffe und bieten damit einen echten und unverfälschten Kakao-Genuss. Zudem legen wir besonders viel Wert auf eine ehrliche, direkte und transparente Kommunikation entlang der gesamten Wertschöpfungskette: von unseren Kooperationspartnern bis hin zum Konsumenten.

LECKER: Noch nie zuvor war Bio-Kakao in so einer Geschmacksvielfalt verfügbar, wobei koawach durch die hohe Qualität der Rohstoffe und sorgfältig ausgewählter Zutaten das intensiv-schokoladige Trinkerlebnis auf das nächste Level hebt. 

Eine unschlagbare Botschaft, die den Kern unserer Mission trifft!

Und weil Müdigkeit und schlechter Geschmack ein absolutes No-Go sind, erreichen wir unsere Kunden ab sofort mit passenden Situationen aus ihrem Alltag und bringen ihnen nicht nur mit koawach, sondern auch unserem Marketing etwas Freude in den Alltag.

Egal, ob im Großstadtdschungel, abends auf der Party oder einfach zwischendurch – koawach ist ein klassisches Functional Food und bringt dich nicht nur lecker, sondern auch wirkungsvoll durch den Tag. Sowohl digital als auch im öffentlichen Raum oder direkt in den Verkaufsstellen, sprechen die koawach Werbemittel die Kunden gewohnt farbenfroh an.

Schokoladige Grüße aus Berlin!

Keine Kommentare

Vorreiter in Deutschland mit der innovativen CartoCan-Verpackung für unsere Drinks!

Neben der ausschließlichen Verwendung bester Bio- und Fairtrade Zutaten, setzen wir auch bei der Verpackung auf Nachhaltigkeit. 

Im Jahr 2017 haben wir mit dem Launch unserer ersten To-Go Drinks nicht nur eine Produktinnovation (Koffein-Kakao) auf den Markt gebracht, sondern waren auch einer der ersten Produzenten, die bei Getränkedosen auf die umweltfreundliche Lösung mit CartoCans gesetzt haben. Eine doppelte Innovation eroberte also den deutschen Markt! Die Zusammenarbeit mit unserem Co-Manufacturer, der Ennstal Milch KG aus Österreich, ermöglichte es uns neben der Abfüllung in CartoCans auch unseren höchsten Qualitätsansprüchen (Fairtrade-, Bio- und Vegan-Zertifizierung, IFS-Zertifizierung) gerecht zu werden.

CartoCans sind wohl die derzeit beste Verpackungsalternative zur Weißblech- und Aluminiumdose – die schlanke, zylindrische Form erlaubt eine ansprechende Positionierung des Produktes im Regal und ermöglicht die verbraucherfreundliche, ungekühlte Lagerung. 

Der Verbundkarton besteht zu 60% aus nachwachsenden Rohstoffen wie z. B. Papier. Das Holz, aus dem dieses Papier hergestellt wurde, stammt zudem aus FSC-zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft. 

Laut der letzten unabhängigen Studie zu Ökobilanzen von Getränkeverpackungen (2002) des Umweltbundesamtes gehören Getränkekartons zusammen mit Mehrwegflaschen zu den ökologisch vorteilhaften Verpackungen. Zu den Hauptgründen dieser positiven Einstufung zählen u. a. der bedeutende Anteil nachwachsender Rohstoffe, eine hohe Recyclingfähigkeit sowie das geringe Transportgewicht. 

Der Endverbraucher kann die koawach Schoko-Drink Dosen einfach über die Wertstofftonne bzw. den „Gelben Sack“ entsorgen.

Damit die CartoCans mit Flüssigkeiten befüllt werden können, sind sie von innen und außen mit einer dünnen Kunststoffbeschichtung versehen. Damit sich unsere koawach Schoko-Drinks zudem auch bei Zimmertemperatur halten, befindet sich zwischen der Papier- und der inneren Kunststoffschicht eine dünne Aluminiumbeschichtung. Somit sind die Schoko-Drinks länger haltbar und bewahren ihren leckeren Geschmack auch ungekühlt bis zu 12 Monate.

Im Prozess der Abfüllung werden sowohl die Dosen als auch die Aufreißlaschen mittels Wasserstoffperoxid sterilisiert. Anschließend wird die Dose mit Stickstoff gespült (dadurch wird der O2-Gehalt in der Dose auf ein Minimum reduziert) und nach der Befüllung sicher verschlossen. Durch ihren einzigartigen Verbundstoff sind CartoCans ca. 30 % umweltfreundlicher als Aluminium und PET und haben somit einen deutlich geringeren CO2-Fußabdruck. Bereits 1997 wurde die Idee zu einer Papierdose entwickelt, die in der Produktion und im Recycling weniger Energieaufwand bedarf, als die bisher standardisierte Aluminiumdose. Am Ende dieses langen Entwicklungsprozesses stehen nun CartoCans, die in ihrer Beschaffenheit weder Aroma noch Farbe und Geschmack des abgefüllten Produktes beeinflussen und somit perfekt für unsere koawach Schoko-Drinks geeignet sind. 

Mit unseren innovativen Produktideen sowie nachhaltigen Verpackungslösungen sind wir von koawach Innovationstreiber in Deutschland und übernehmen Verantwortung entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Schokoladige Grüße aus Berlin!

Keine Kommentare

koawach macht starke Aktionen mit ALDI SÜD + dm-drogerie für mehr als 300.000 EUR

 

Die Corona-Zeit bereitet uns keine Probleme: Unsere Vertriebsaktivitäten laufen weiterhin erfolgreich! 

 

Mit ALDI SÜD können wir eine erneute große Aktion mit den ToGo-Drinks in diesem Jahr machen und zwar mit größeren Mengen, und mehr Umsatz. Am Anfang des Jahres hatte ALDI SÜD bereits eine erfolgreiche Aktion mit unseren ToGo Drinks gemacht. Trotz Kälte und einer nicht optimalen Zeit für die ToGo-Drinks war die Aktion sehr erfolgreich. Dieser Erfolg wird dadurch bestätigt, dass ALDI SÜD jetzt die Aktion wiederholen möchte, wobei die Mengen sogar erhöht werden. Dies ist ein Beweis dafür, dass unsere nachhaltigen Produkte auch bei den ALDI-Kunden Anklang finden. 

 

Warum machen wir mit ALDI eine Aktion? Auch wenn ALDI ein Hart-Discounter ist, ermöglicht uns diese Aktion, unsere Produkte einer anderen Zielgruppe vorzustellen, welche wir bisher nicht erreicht haben. Daher sind solche Aktionen nicht nur strategisch sondern auch für die Steigerung der Markenbekanntheit extrem wichtig.

 

Somit geht es auch gleich weiter mit unserer nächsten großen Aktion: Wir sind sehr stolz, euch hier darüber zu informieren, dass wir auch mit der Drogerie dm im vierten Quartal des Jahres eine Aktion mit neuen und zusätzlich 100% CO2 neutralen Produkten umsetzen werden. Somit treten wir für mehr Nachhaltigkeit in der Lebensmittelindustrie ein. Diese bereits bestätigte Aktion, wird auf dem Markt ein weiteres beachtliches Echo für uns erzeugen.

 

Schokoladige Grüße aus Berlin!

 

Keine Kommentare

Danke für euer Vertrauen! Mit der erreichten Fundingschwelle von 300.000€ geht es in die finale Phase der Produktentwicklung.

Einfach genial! Dank der mittlerweile über 300 Investoren haben wir unsere nächste Fundingstufe von 300.000€ erreicht. Jetzt können wir in der geplanten Produktentwicklung weiterhin Vollgas geben und unsere neuen Produktideen für alle koawach-Liebhaber verfeinern. 

Somit gehen wir nun in die finale Phase mit unserem Ready to-go Drink mit viel Protein, der kurz davor steht, finalisiert zu werden. Darüber hinaus werden wir mit dem eingesammelten Geld Lieferanten-Verbindlichkeiten bedienen und einen stärkeren Fokus auf neue Produkte legen.

Bei koawach ist die Produktentwicklung ein Prozess, der immer sehr eng mit unseren Kunden abgestimmt wird. Für die Entstehung von Ideen für neue Produkte fragen wir regelmäßig unsere Community und informieren uns durch Umfragen über die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden. Auch wenn sich die Namensfindung aufgrund vieler guter Vorschläge intern zwischendurch schwierig gestaltet, gibt uns die Abstimmung unserer Endkunden den Ausschlag für finale Entscheidungen. Ein klares Beispiel sind unsere neue Pulversorten Sonnengruß und Feuer & Flamme. Wir launchen diese Sorten im September 2020. Dank dieser bereichernden Kundeninspiration konnten wir gemeinsam aufmerksamkeitsstarke und passende Namen für unsere neuen Produkte für den Winter 2020 kreieren. 

Keine Kommentare

koawach erreicht 21 Mio. € Umsatz & Listung bei BIO COMPANY

 

 

Gute Nachrichten bei koakult in der Krise: Nach knapp sechs Jahren verzeichnen wir ganze 21 Mio. € Gesamtumsatz!

Dank unserer dynamischen Unternehmensführung und der schnellen Adaption an die Veränderungen, die das Coronavirus mit sich brachte, konnten wir unsere Umsätze konstant halten und haben diesen Meilenstein nun erreicht.

 

 

Auch im Einzelhandel schreitet die Kakaorevolution weiterhin voran: Unseren koawach Koffein-Kakao findet ihr ab diesem Jahr auch in den Regalen der BIO COMPANY! 

Ab Juni werden unsere koawach-Sorten in den Supermärkten erhältlich sein. Nach sechs Jahren Unternehmensbestehen und Etablierung unserer Produkte auf dem deutschen Markt sagt BIO COMPANY ja zu koawach. Darüber freuen wir uns wirklich sehr, denn BIO COMPANY ist eine strategisch wichtige Listung, um die nachhaltigen Umsatzzahlen in der Zielgruppe Bio-Endverbraucher weiter zu steigern. Auf die Listung sind wir besonders stolz. Besonders am Herzen liegt uns diese neue Partnerschaft, weil wir ebenso wie die BIO COMPANY ein Berliner Unternehmen sind, und eine weitere, wichtige Gemeinsamkeit teilen: Unsere Grundwerte Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein.

Schokoladige Grüße aus Berlin!

 

Keine Kommentare

Reichweitenstarkes Marketing für koawach im April 2020

 

Mit einer starken Marketing-Offensive starten wir in den koawach-Frühling: durch Produktplatzierungen in mehr als 30.000 Food- und Trend-Boxen versüßt koawach den Frühling und generiert eine beachtliche Reichweite bei Abonnenten und Followern! Im Verlauf des Monats werden u.a. die Sorten koawach Dschungelkakao und Apfelstrudel Teil von Back- und allgemeinen Trend-Boxen sein und zusätzlich auf den Social Media Kanälen der jeweiligen Anbieter präsentiert werden. Denn nicht nur als Getränk ist koawach unwiderstehlich, auch zum Backen und verfeinern von Desserts eignen sich unsere Kakaopulver ausgezeichnet.

 

 

Durch die Verlängerung der Maßnahmen durch exklusive Social Media Aktivitäten und Unboxings der Abonnenten, erreichen wir innerhalb eines Monats eine prognostizierte Reichweite von bis zu 2 Millionen Impressions. Durch eine gezielte Marktforschung der Anbieter bei den Empfängern und die Ansprache einer foodaffinen Zielgruppe erreichen wir relevante Neukunden und starke Insights in die Community.

Wer über alle Aktivitäten informiert bleiben möchte oder noch eine Box ergattern möchte, dem empfehlen wir die Kanäle von Meine Backbox, Brandnooz und Degusta im Blick zu behalten.

 

Anlässlich des Jubiläums von Econeers mit seiner Schwesterplattform Seedmatch befindet sich eine Auswahl unserer Produkte auch noch in 20 Präsentkörben, die bis zum 19. April 2020 unter den Investoren verlost werden!

 

Schokoladige Grüße aus Berlin!

Keine Kommentare

Stärkung der Positionierung durch neue Listung in allen 275 tegut… Filialen!

Unser Vertrieb kann einen weiteren Erfolg verbuchen und die Voll-Listung zwei neuer koawach Sorten im tegut… Sortiment bestätigen! Ab sofort werden, in den deutschlandweit 275 Filialen, neben den koawach Sorten Klassik, Zimt+Kardamom und Pur auch die Geschmacksrichtungen Kurkuma und Karamell+Meersalz fest im Sortiment verfügbar sein. Besonders stolz sind wir auf die Erweiterung unserer Zusammenarbeit mit tegut… und nicht bloß die Optimierung einer bestehenden Listung. Dass weitere Geschmacksrichtungen in das Produktportfolio aufgenommen werden verdeutlicht den guten Stand, den koawach im Lebensmittelhandel hat. 

Die beiden Sortimentserweiterungen sind Teil der Geburtstags-Edition, die 2019 zum 5-jährigen Geburtstag des Unternehmens das Produktportfolio ergänzt haben. Die neue Platzierung im Sortiment wird in Kalenderwoche 17 zudem mit einer Marketing-Aktion im Flugblatt unterstützt. Diese Marketing-Aktion wird neben den existierenden Bestandskunden auch neue Kunden auf unsere Produkte und Angebote aufmerksam machen und die Rotation merklich steigern. Wir freuen uns über das Vertrauen und die gestärkte Zusammenarbeit und melden uns bald wieder mit neuen Listungen und Sortimentserweiterungen.

Schokoladige Grüße aus Berlin! 

Keine Kommentare

Die Fundingschwelle von 100.000 EUR ermöglicht koawach Website-Relaunch! Vielen Dank!

Nach nur einer Woche Kampagnen-Laufzeit konnten wir den ersten Meilenstein unserer Kampagne verzeichnen und freuen uns das erste Fundingziel von 100.000 EUR erreicht zu haben! Die Summe verdeutlicht das Vertrauen, das unsere Investoren uns entgegenbringen und welche Chancen wir trotz einer weltweit wirtschaftlich angespannten Lage haben! Durch den weiteren Anstieg der Fundingsumme auf mehr als 200.000 EUR gehen wir mit großen Schritten auf den zweiten Meilenstein zu!

Wie im Businessplans dargestellt, ermöglicht uns die erste Fundingschwelle den Relaunch unserer Website und des Online-Shop inkl. unseres Abo-Modell zur Verstärkung der Online-Umsätze. Wir freuen uns, dass wir ab heute mit einer vollkommen neuen Website online gehen können und neben einem neuen Shop auch mehr über unsere Zutaten, Werte und uns erzählen können. Allgemein bietet unsere neue Website uns die Möglichkeit mehr Content zum Unternehmen und unseren Kooperativen zu veröffentlichen, neueste Entwicklungen in unserem Blog zu dokumentieren und den Kunden ein allgemein besseres Einkaufserlebnis zu bieten.

Bereits letztes Jahr haben wir die Anforderungen, die eine neue Seite für uns erfüllen muss, definiert und darauf basierend die Struktur und Konzeption aufgebaut. Nach einer Problem- und Benchmarkanalyse stand unser Fokus klar fest: die Verbesserung der gesamten Customer Experience. Während unsere Head of e-Commerce mit ihrem Team maßgeblich für die User Experience und Customer Journey zuständig war, wurde im Marketing das neue Corporate Design und Interface für die Seite definiert. Somit erfährt die koawach Website nicht nur ein strukturelles, sondern auch visuelles Redesign.

Sowohl intern als auch extern haben wir dazu spezialisierte Arbeitsteams gebildet, die sich der einzelnen Aufgabenpakete intensivst widmeten: Webdesign, SEO, User Experience und Interfacedesign, Responsiveness sowie Content Strategie und Copywriting. Dank agilem Projektmanagements war das gesamte koawach-Team jederzeit abgeholt und die Sprints verliefen reibungslos. Das Ergebnis ist nun eine frische Website, die jeden Besucher abholt – egal ob er direkt seinen Lieblingskakao bestellen will, sich über die Wirkung unseres Kakaos erkundigen möchte, seinen Lieferzyklus beim Abo ändern will oder B2B-Kontakt sucht. Für uns bedeutet das mehr Interaktionen auf der Seite, eine geringere Abbruchquote im Kaufprozess, mehr Upselling im Checkout und dadurch insgesamt mehr Umsätze mit optimierten Customer Journey.

Nach wochenlangen Testings und Optimierung nach Consumer Szenarien, sind wir sehr stolz ab heute unsere neue Website präsentieren zu können! Wir freuen uns über jeden, der sich die Zeit nimmt auf www.koawach.de durch Artikel zu stöbern und neue Inhalte der Seite zu entdecken. Dass das Projekt nun schnell und erfolgreich fertiggestellt werden konnte, ist der Investorencrowd und unserem fleißigen Team zu verdanken!

Schokoladige Grüße aus Berlin!

Keine Kommentare

koakult erreicht Meilenstein von 20 Millionen EUR Gesamtumsatz

Die koakult kann im Q1 2020 stolz auf konstant ansteigende Umsätze verweisen und mit Beginn des Fundings die Steigerung von 19 Millionen auf mehr als 20 Millionen Gesamtumsatz verbuchen. Ein Wachstum mit dem wir fest gerechnet haben und das weiterhin eindrucksvoll steigen wird. Da der Ausbau bestehender Produktgruppen und die Erschließung neuer Märkte dabei maßgeblichen Einfluss auf das Wachstum hat, ist das Erreichen weiterer Fundingschwellen für die weitere Entwicklung entscheidend.

#strongertogether – gemeinsam stark durch die Corona-Krise

Unser Team möchte während der Corona-Krise in Deutschland nicht tatenlos zusehen, daher bieten wir ausgewählte Produkte in ihrem Online-Shop mit bis zu 50% Rabatt an. Darüber hinaus haben wir uns mit dem Start-up the nu company und 13 weiteren, sinngetriebenen Unternehmen wie share, Lycka und i+m Naturkosmetik Berlin zu der Bewegung #strongertogether zusammengeschlossen. Alle involvierten Unternehmen spenden eine Auswahl ihrer Produkte und verschicken Care-Pakete an ihre Communities, deren Mitglieder ihre ganz persönlichen Held*Innen in der Corona-Krise auswählen können. Wir sind gerne Teil dieser Kampagne, da sie einen unserer Grundwerte als Unternehmen wiederspiegelt: während es uns gut geht, wollen wir mit unserem Einsatz dazu beitragen, dass die Situation Anderer verbessert wird. Abseits der weltweiten Pandemie leistet die koakult diesen Beitrag durch die Teilnahme am Fairtrade System, heute werden wir etwas abstrakter und werden zusätzlich Teil der #strongertogether Bewegung.

Aufgeweckte Grüße aus Berlin!

Keine Kommentare

Mit dm-drogerie markt eine weitere Listung für koawach und Verlängerung der Early Bird-Phase!

Die Stärke der koakult wird durch die Volllistung der neuen Sorte koawach Karamell+Meersalz bei dm-drogerie markt deutlich. Ab April wird die Bestseller Sorte koawach Karamell+Meersalz in knapp 2000 Filialen erhältlich sein. Ab sofort können sich die Endverbraucher über eine neuen Sorte koawach Koffein-Kakao im Regal freuen, zusätzlich profitiert dm-drogerie markt durch die Sortimentsumstellung von einer Optimierung der Ab- und Umsatzzahlen.

Ungewöhnliche Zeiten erfordern unkonventionelle Maßnahmen, daher haben wir uns entschieden die Early-Bird-Phase unserer Crowdinvestment-Kampagne zu verlängern und unseren Investoren bis einschließlich 30. April 2020 auf ihr Investment 7 % p.a. Zinsen anzubieten. Nur unsere starke Performance in der aktuellen Wirtschaftslage ermöglicht es uns, diesen Zinszuschlag von + 1 % anzubieten – wir bieten in turbulenten Zeiten der Wirtschaft unseren Investoren eine faire Anlage zu 7 % Zinsen p.a. an und beweist damit unsere Stärke, auch in Krisenzeiten.

Schokoladige Grüße aus Berlin!

Keine Kommentare

koakult gewinnt den 2. Platz beim Publikumspreis und hat eine weitere Nominierung für die Fairtrade Awards 2020

Eigentlich wären wir nun dabei, uns für den Abend vorzubereiten und ins Berliner Ellington Hotel zu fahren, um dort als einer von drei Nominierten an der Verleihung der Fairtrade Awards 2020 teilzunehmen. Aber wie so vieles in den letzten Tagen, wurden sowohl die International Fairtrade Conference (IFC) als auch die Preisverleihung der Awards aus Sicherheitsgründen bzgl. SARS-CoV-2 abgesagt.

Nachdem koakult den 2. Platz beim Publikumspreis gewonnen hat, sind wir dieses Jahr auch zum ersten Mal für die Fairtrade Awards in der Kategorie Hersteller nominiert und wir freuen uns, seit der Verkündung dieser Ehre, auf die Entscheidung der Jury. Mit unserem besonderen Erfolg, im Dezember 2018 den Rohstoff Guaraná, durch erfolgreiche Zertifizierung der Kooperative Agrofrut in Brasilien, im Fairtrade System platzieren zu können, leisten wir als koakult GmbH einen wertvollen Beitrag zur Förderung fairen Handels. Mit diesem Engagement haben wir es neben zwei weiteren Nominierten unter die besten Drei geschafft. Die Entscheidung, welcher dieser drei Nominierte den Fairtrade Award 2020 verliehen bekommt, trifft eine Jury aus Wirtschaft, BMZ, Fairtrade Vertretern und weiteren involvierten Vereinen.

Bevor überhaupt die finale Nominierung der Fairtrade Awards bekannt gegeben wurde, haben wir uns zusätzlich beim Fairtrade Publikumspreis zur Wahl gestellt. Von insgesamt 29 Kandidaten im Publikumsvoting haben wir mit 760 abgegebenen Stimmen den 2. Platz belegt, lediglich überholt von der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Deutschland, die sich für faire Handelsverträge für Ostafrika einsetzen. Dieser starke zweite Platz zeigt, wie beliebt unsere Marke ist und wie transparent wir von unserem Engagement im fairen Handel berichten und damit Menschen informieren, bilden und begeistern.

Aufgrund der Verschiebung der Preisverleihung ist bis heute leider nicht bekannt, ob der Fairtrade Award dieses Jahr an uns geht, jedoch sind wir optimistisch, uns gegen unsere zwei Mitbewerber behaupten zu können. Wir sind gespannt, welche Lösung der Veranstalter findet und ob wir uns am Ende über eine weitere Auszeichnung freuen können!

Schokoladige Grüße aus Berlin!

Keine Kommentare

In Zeiten von SARS-CoV-2 entwickelt sich das koakult-Geschäft weiterhin gut!

Eine aufregende Woche kommt zum Ende und das Chaos rund um SARS-CoV-2 hat die Gesellschaft fest im Griff. Wir sind gut aufgestellt und seit dem Fundingstart ganz aus dem Homeoffice-Häuschen! Wir freuen uns über Jeden, der auch in schwierigen Zeiten wie diesen, Teil unserer Kakaorevolution wird und koawach und die Bauern in Lateinamerika mit seinem Beitrag unterstützt! Mit festen Schritten geht es auf unsere erste Fundingschwelle zu! Gemeinsam werden wir diese außergewöhnliche Zeit überstehen und für eine nachhaltige Wirtschaft arbeiten!

Derweil können wir eine deutliche Steigerung im Abverkauf unserer gesamten Produktpalette in den Filialen und zu den Händlern bemerken: In den vergangenen Wochen ist die Rotation im gesamten stationären Handel um mehr als 10 % gestiegen, für uns eine erfreuliche Nachricht. Diese positive Entwicklung haben wir dem unerbittlichen Einsatzes unserer Partner im Lebensmitteleinzelhandel und den Drogerien zu verdanken. Alle, die in der Lebensmittelkette von Herstellern, über Logistikern bis zu Händlern arbeiten, sind unsere Helden. Um unseren Vertriebspartner Rossmann zu zitieren: Sie sind Unsere Wa(h)ren Helden in dieser Zeit! 

Damit nicht genug, seit Anfang März sind nun auch drei koawach Pulversorten in allen famila und Combi Märkten dauerhaft gelistet und erhältlich. Die Einführung in das Standardsortiment wird zudem mit unserem Bestseller-Display in den famila Häusern begleitet. Zusätzlich begleitet famila die Einführung der koawach-Produkte in das Sortiment auf ihren Social Media Kanälen und versüßt uns schokoladig lecker den Feed.

In den nächsten Wochen erzählen wir dir in den Updates weiterhin ein bisschen mehr über unser Unternehmen, geben Einblicke in die nächsten Entwicklungsschritte und verkünden frische Erfolge der letzten Wochen! Wir freuen uns, wenn du dabei bleibst und uns begleitest!

Aufgeweckte Grüße aus Berlin!

Keine Kommentare

Wir sind gut vorbereitet und freuen uns auf eure Unterstützung!

In was für einer seltsamen Zeit wir gerade leben: Ein Virus kontrolliert die Welt und verändert unser aller Leben in mindestens einem Teil des Alltags. Die koawach Zentrale in Berlin arbeitet derweil aus dem Homeoffice, eine Vorsichtsmaßnahme, die durch unsere digitalen Prozesse möglich ist. Denn auch wenn Kakao kein Ersatz für Pasta und Toilettenpapier ist, so tragen wir trotzdem Verantwortung für unsere Lieferanten, Produzenten, Partner, Kunden und natürlich unsere Mitarbeiter vor Ort!

Aber SARS-CoV-2 beeinflusst bisher nur wo wir arbeiten: Bereits letzte Woche hat unser Key Account Management unsere Einkäufer proaktiv kontaktiert und informiert, dass fortlaufende Lieferungen durch unsere stabile und zuverlässige Lieferkette möglich sein werden. Auf Grundlage dieses Engagements haben viele unserer Partner bereits ihre regulären Bestellungen erhöht, um mögliche Engpässe in der Anlieferung zu umgehen. Zum jetzigen Zeitpunkt sind unsere Lager, sowie auch die Lager unserer Handelspartner, für die nächsten 2 Monate gut gefüllt, sodass Leerstände im Einzelhandel vermieden werden. Aber auch unsere Rohstoffe für kommende Produktionen sind bereits in den Produktionsstätten gesichert – somit bleiben wir für die nächsten 4 Monate für alle Partner sicher lieferfähig. 



Tägliche Abstimmungen mit unseren Geschäftspartnern zur aktuellen Situation und den eingeleiteten Maßnahmen zur Sicherung der Lieferfähigkeit gewährleisten, dass wir ständig über die neuesten Entwicklungen informiert sind und dementsprechend handeln könnte. Die dezentrale Logistik an Standorten in zwei Bundesländern ermöglicht uns weiter die Bearbeitung, im Falle einer Lagerschließung an einem Standort.

Derweil kann unserem koawach Onlineshop all das egal sein: Neben den üblichen 100g Beuteln sind dort nämlich auch größere Packungen verfügbar – für große Fans und lange Durststrecken. Wer sich also die Mittagspause im Homeoffice vertreiben will, shoppt einfach sicher auf www.koawach.de weiter. 🙂

Aufgeweckte Grüße aus Berlin!

Keine Kommentare