Auf einen Blick

Projektstatus:
in Planung
Projektbetreiber:
LEDORA Projekt GmbH & Co. KG
Standort:
Rottenburg
Fremdkapitalanteil:
0 %
Investmentvertrag:
partiarisches Nachrangdarlehen
Vertragslaufzeit:
4 (31.12.2018) bis 8 Jahre (31.12.2022)
Tilgung:
endfällig
Bonuszins:
anteilige Ausschüttung v. 30 % des Gewinns der LEDORA Projekt GmbH & Co. KG

Story

Wussten Sie, dass man mit LED-Leuchten bis zu 90 Prozent Energie gegenüber herkömmlichen Leuchten sparen kann, ohne Leuchtkraft einbüßen zu müssen? Wussten Sie auch, dass mittelständische Unternehmen bei einer Umstellung auf LED-Beleuchtung noch bis Ende 2014 eine Förderung vom Bund erhalten können? 

LEDORA weiß das und produziert und vertreibt daher seit 2012 LED-Leuchten für Industrie- und Gewerbehallen, Parkhäuser, Shops, Straßen und Sportstätten und auch den privaten Gebrauch. Obwohl wir erst knapp zwei Jahre produzieren, sind wir bereits Marktführer im Bereich hochwertiger, leistungsstarker LED-Flutlichter. Wir entwickeln und produzieren in Rottenburg (Baden-Württemberg) mit derzeit knapp 30 Mitarbeitern LED-Lichtsysteme für den professionellen Einsatz. Unser Portfolio beinhaltet neben Flutlichtern auch Hallentiefstrahler, Röhren, Panels, Bulbs und Spots.

 

 

Mit der LEDORA Projekt GmbH & Co. KG investieren Sie in eine Tochtergesellschaft der etablierten LEDORA Electronics GmbH. Mit dem bei Econeers eingeworbenen Kapital wollen wir Projekte von LEDORA vorfinanzieren und die langen Zahlungsziele auffangen, die wir Großkunden gewähren müssen. Wir wollen aber auch mithilfe von Econeers-Investoren neue, nachhaltige Projekte realisieren. Zum Nutzen von Mensch und Natur.

 

Energieeffizienz leistet einen erheblichen Beitrag zur Energiewende:

 „Energie, die nicht verbraucht wird, muss nicht produziert, transportiert und bezahlt werden. Würde das Stromsparziel aus dem Energiekonzept von 2010 umgesetzt, führte dies zu jährlich steigenden Einsparungen, die im Jahr 2035 insgesamt zwölf Milliarden Euro erreichen.“

 

Patrick Graichen, Direktor Agora Energiewende in der Studie 
„Positive Effekte von Energieeffizienz auf den deutschen Stromsektor“

 

Jeder Investor erhält für sein Investment eine feste Grundverzinsung von 6 % zuzüglich einer Gewinnbeteiligung an 30 % der jährlichen Vorsteuerüberschüsse. Der Investitionszeitraum beträgt 8 Jahre, ist aber erstmalig bereits nach 4 Jahren, also am 31.12.2018 und danach jährlich jeweils zum Jahresende durch den Investor kündbar.

 

Durch Ihr finanzielles Engagement unterstützen Sie verantwortungsbewusstes, nachhaltiges Handeln und leisten einen wertvollen Beitrag zur Energiewende.  


Lernen Sie jetzt den Geschäftsführer der LEDORA Projekt GmbH & Co. KG, Harald Twardawski, im exklusiven Interview mit Econeers kennen: 

 

„LEDORA hat die effizientesten Leuchten am Markt“ – Harald Twardawski im Gespräch zum Fundingstart

„2015 wird der LED-Markt geradezu explodieren“ – LEDORA über seine Marktchancen im neuen Jahr


29. Januar 2015: Danke für 1.000.000 Euro

Liebe Investoren,

vielen Dank für Euer Vertrauen, Danke für Euer Investment und Eure Unterstützung! Danke für eine Million Euro! Wir sind begeistert!.

Es macht uns stolz, dass so viele an unsere Erfolgsgeschichte glauben und den Weg mit uns gemeinsam gehen werden. Das ist uns Ansporn und Motivation zu gleich. Das heißt: Mit dem erfolgreichen Crowdfunding haben wir jetzt eine gute Grundlage, um unsere Unternehmsziele zu erreichen und wenn möglich noch zu übertreffen. Wir werden hart arbeiten, um unsere Technologieführerschaft im LED-Markt weiter auszubauen, um viele neue Kunden zu gewinnen und mit unserer Technologie zu begeistern.

Vielen Dank!!

Euer LEDORA-Team

15. Januar 2015: LEDORA präsentiert die leistungsstärkste LED-Röhre der Welt

Liebe Investoren,

LEDORA startet mit einer technischen Innovation ins neue Jahr: Auf der Elektrotechnikmesse eltec, die vom 14. bis 16. Januar in Nürnberg stattfindet, präsentieren wir die weltweit leistungsstärkste LED-Röhre mit einer Leistung von 185 Lumen/Watt. Herkömmliche Röhren dieser Bauart erbringen lediglich zwischen 100 und 140 Lumen/Watt. Uns ist es folglich gelungen, die Leistung bei gleichem Energiebedarf – je nach Ausführung (20, 25 oder 50 Watt) – um bis zu 85 Prozent zu steigern. Dank neuer Technologie erreicht unsere LED-Röhre zudem eine Mindestbrenndauer von 75.000 Stunden. Wir geben daher auf dieses Produkt eine Garantie von acht Jahren, was ebenfalls einmalig im Beleuchtungsmarkt ist.

Geeignet ist unsere Neuentwicklung beispielsweise für Werkstätten und Hallen aller Art, insbesondere für Tennishallen, die bevorzugt mit Röhren ausgestattet werden.

Mit dieser Neuvorstellung beweisen wir einmal mehr unsere hohe Innovationskraft und Technologieführerschaft. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir mit unserer energiesparenden LED-Lösung einen weiteren bedeutenden Beitrag zur Nachhaltigkeit erbringen können.

Sie können uns noch bis zum 11. Februar im Crowdfunding bei Econeers unterstützen und von einer jährlichen Festverzinsung in Höhe von 6 Prozent profitieren.

 

Mit freundlichen Grüßen
Harald Twardawski

03. Januar 2015: LEDORA „Investoren-Cockpit“ ist jetzt online!

Soviel Transparenz gab es noch nie.

Liebe Investoren,

zunächst wünschen wir Ihren Familien, Freunden und Ihnen alles Gute für das neue Jahr.

Jetzt ist es soweit. Das Cockpit ist online. Damit erhalten Sie ab sofort Einblicke in die Entwicklung Ihres Investments in die LEDORA Projekt GmbH & Co. KG. Auf der Online-Plattform finden Sie Informationen über aktuelle und abgeschlossene Projekte, sowie Fakten zum Umsatz und zur Geschäftsentwicklung von LEDORA. Wir werden dieses Portal jeweils zum Ende eines Monats updaten, um Sie über den aktuellen Stand des Unternehmens zu informieren.

Das Cockpit soll im Laufe der Zeit um weitere Features erweitert und optimiert werden. Auch hier freuen wir uns über Feedback und/oder konstruktive Vorschläge, um Ihnen allen möglichen Service zu geben. Denn Ihre Meinungen sind uns wichtig und der Input der Crowd ist uns stets willkommen!

LEDORA geht auch hier wieder neue Wege - bislang gibt es kein vergleichbares Instrument im gesamten Crowdfunding-Business.

 

Hier der Link auf das Cockpit:
http://www.ledora.de/unternehmen/ledora-projekt/

 

Viele Grüße
Harald Twardawski

13. Dezember 2014: LEDORA verlängert Fundingzeitraum

Liebe Investoren,

heute endet unsere reguläre Fundingzeit bei Econeers. Dabei ist das Fundingziel von einer Million Euro in greifbare Nähe gerückt. Bereits über 450 Investoren haben in unsere LEDORA Projektgesellschaft investiert und täglich kommen neue hinzu. Um weiteren Investoren, die Möglichkeit zu geben, Teil der Erfolgsgeschichte von LEDORA zu werden, verlängern wir unser Funding um weitere 60 Tage. Denn mit Ihren Investments können wir vielen Unternehmen und Kommunen helfen, Energie, CO2 und Kosten einzusparen und so die Energiewende voranzutreiben.

Wir freuen uns, wenn Sie uns auf der Zielgeraden weiterhin unterstützen.

 

Mit leuchtenden Grüßen
Harald Twardawski

01. Dezember 2014: Danke für 700.000 Euro! LEDORA erhöht Fundinglimit

Liebe Investoren,

wir sind überwältigt von dem Vertrauen, das Sie uns in den letzten Wochen entgegen gebracht haben. 13 Tage vor Ende unseres Crowdfundings und pünktlich zum ersten Advent, haben wir unser Fundingziel von 700.000 Euro erreicht. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen und allen 414 Econeers-Investoren bedanken!

Aufgrund noch anstehender Großprojekte und des riesigen Wachstumspotenzials im LED-Markt haben wir uns entschieden, unser Fundinglimit nochmals auf 1.000.000 Euro aufzustocken. Mit dem zusätzlichen Kapital werden wir Aufträge vorfinanzieren, die noch nicht aktiviert sind, sich aber bereits in einem fortgeschrittenen Verhandlungsstadium befinden. Ihre Investments ermöglichen es uns also, einen Finanzpuffer für das umsatzstarke Geschäft der LEDORA Electronics zum Jahresende zu schaffen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns auf den letzten Metern unseres Fundings unterstützen und Teil der Erfolgsgeschichte von LEDORA werden. Gemeinsam können wir Deutschland in der Vorweihnachtszeit mit sparsamen LEDs etwas heller erstrahlen lassen!

 

Viele Grüße
Harald Twardawski

06. November 2014: Quartalsergebnis von LEDORA für Q3/2014

Liebe Investoren,

ein sehr erfolgreiches drittes Quartal liegt hinter uns. Der Umsatz hat sich gut entwickelt. Im Vergleich zum zweiten Quartal 2014 stieg unser Umsatz um knapp 97 Prozent auf 688.000 €. Auch das EBIT in Höhe von 321.000 € ist sehr stark und wesentlich besser als erwartet.

Zudem konnten wir in Q3 weitere namhafte Kunden und prestigeträchtige Projekte dazugewinnen. Unter anderem der Hafen Rostock, der Tennis Bundesligist TK Grün-Weiß Mannheim, die Eisengießerei Torgelow sowie der Seifenhersteller Burnus entschieden sich für LED-Leuchten von LEDORA.

Im Geschäft mit Kommunen konnten wir die erste Gemeinde auf LED-Beleuchtung umrüsten. Die Gemeinde Kuppenheim bei Raststatt entschied sich bei der Umrüstung der kompletten Straßenbeleuchtung für LEDORA. Weitere Anfragen liegen uns vor, sodass dieser Bereich weiter wachsen wird.

Ein weiterer Meilenstein unseres jungen Unternehmens ist die ENEC-Zertifizierung unseres Hallentiefstrahlers LEHB. Damit haben wir nun den effizientesten Hallentiefstrahler mit ENEC-Zertifizierung auf dem Markt, was uns im internationalen Markt weiter voranbringen wird.

Im Oktober startete das vierte und erfahrungsgemäß unser stärkste Quartal. Bereits jetzt ist zu erkennen, dass wir den Umsatz aus Q3 deutlich übersteigen werden. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und halten Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.

 

Mit leuchtenden Grüßen
Ihr LEDORA-Team