ONOMOTION-Anleihe

Das eCargobike ONO sorgt für lokal emissionsfreien Lieferverkehr in den Städten – geeignet von Paketzustellung bis Handwerk.

Vermittler: OneCrowd Securities GmbH

1.254.000 EUR *

gezeichnet

3

Tage noch

5,5%

Kupon p.a.

1.254.000 EUR *

gezeichnet

3

Tage noch
Vermittler: OneCrowd Securities GmbH

* Gesamtinvestitionssumme über die Vertriebswege: Econeers und weitere Finanzintermediäre

Warnhinweis: Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Warnhinweis: Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Investmentkonditionen

Emittentin: ONOMOTION GmbH
Volumen: bis zu 15 Mio. Euro
ISIN / WKN: DE000A30VG19 / A0VG1
Kupon: 5,5 % p.a.
Ausgabepreis: 100 %
Stückelung: 1.000 Euro
Angebotsfrist: 28.11.2022 – 31.10.2023
Valuta: 28. November 2022
Laufzeit: 7 Jahre: 28. November 2022 bis 31. Oktober 2029 (einschließlich)
Zinszahlung: jährlich zum 31.10. eines jeden Jahres (erstmals zum 31.10.2023)
Rückzahlungstermin: 31.10.2029
Rückzahlungsbetrag: 100 %
Status: nicht nachrangig, nicht besichert
Sonderkündigungsrecht der Emittentin: keine
Kündigungsrechte der Anleihegläubiger Kündigung aus wichtigem Grund:

  • Nichtzahlung von Kapital oder Zinsen
  • Zahlungseinstellung
  • Insolvenz (u.ä.)
Anwendbares Recht: Deutsches Recht
Prospekt: Von der BaFin gebilligter Wertpapierprospekt
Börsensegment: keine Börseneinbeziehung
Einbuchung ins Depot: nach Ablauf der Fundinglaufzeit

Was macht ONOMOTION genau?

Die ONOMOTION GmbH entwickelt und stellt Premium eCargobikes mit Wechsel-Container für die innerstädtische Logistik und den Transport her. Kund*innen wählen zwischen zwei Servicepaketen: Full-Service und Dienstleistung. Das Full-Service-Paket Vehicle-as-a-Service (VaaS) umfasst das eCargobike ONO, Container, Versicherung, Wartung, Reparatur und Support. Bei Logistics-as-a-Service (LaaS) übernimmt ONOMOTION die Auslieferung als Dienstleistung mit eigenen Fahrer*innen. In vielen deutschen Großstädten (u. a. Hamburg, Berlin, Frankfurt, Magdeburg und dem Ruhrgebiet) sind bereits mehrere hundert ONOs unterwegs. Das Fahrzeug ist eine leise, CO2-freie, platz- und kostensparende Alternative zum Transporter – ideal um die urbane Verkehrswende auf der letzten Meile voranzubringen.

Die Container-Module der ONO können auch auf der mittleren Meile genutzt werden: E-Transporter oder Cargotram befördern die Container vom außerstädtischen Umschlagplatz in die Depots der Innenstadt, wo sie dann auf das Lastenrad umgeladen werden. So ist das Fahrzeug für viele Branchen interessant – weit über die derzeitige Hauptnutzung in der Kurier-, Express- und Paketbranche (KEP) hinaus. Angelehnt an das nachhaltige Cradle-to-Cradle-Prinzip wird die ONO direkt am Firmensitz in Berlin produziert. ONOMOTION beschäftigt aktuell 90 Mitarbeiter*innen.

Diese Nachhaltigkeitskriterien erfüllt ONOMOTION

Bezahlbare und saubere Energie (SDG 7)
Es ist geplant, am Unternehmensstandort eine eigene Akkutauschstation für die eCargobikes zu installieren. Die ONO verbraucht in der Produktion und im Einsatz bedeutend weniger Energie als konventionelle Vans und E-Autos. Zukünftig könnte der Energieverbrauch mit der Installation von Solarplatten auf Fahrzeug und Container noch weiter gesenkt werden. Bis zu 15 km könnte das eCargobike dann autark fahren.

Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum (SDG 8)
Der Großteil der Bauteile des eCargobikes ONO wird lokal in Deutschland und im benachbarten Ausland produziert. Die Montage erfolgt am Berliner Standort. So sind die Transportwege kurz und die lokale Wirtschaft wird gestärkt.

ONOMOTION ist davon überzeugt, dass Steuern wichtig und sinnvoll sind, um das gesellschaftliche Zusammenleben zu organisieren und zu finanzieren. Gute Arbeitsbedingungen und faire Löhne sind auch bei der Auswahl der Lieferanten wichtige Kriterien.

Industrie, Innovation und Infrastruktur (SDG 9)
Das eCargobike mit Wechselcontainern und Tauschakkus ist eine nachhaltige Infrastrukturlösung. Kurze Transportwege und eine ressourcenschonende Produktion bilden die Grundlage für die grüne Mobilitätsalternative.

Durch das Fullservice-Mietmodell haben auch Einzelunternehmer*innen leichten Zugang zum nachhaltigen Fahrzeug und können so ohne große Investitionen am Logistikmarkt partizipieren.

Nachhaltige Städte und Gemeinden (SDG 11)
ONOMOTION will Städte mit grüner Mobilität lebenswerter gestalten und den Klimawandel verlangsamen. Das eCargobike mit Wechselcontainer ermöglicht eine effizientere, platzsparende und emissionsarme City-Logistik im Zusammenspiel mit City-Hubs und bestehender Infrastruktur wie Straßenbahnen.

Das eCargobike benötigt nur 1/4 der Fläche eines Vans. Die freie Fläche kann umgestaltet werden – weg vom fahrenden und parkenden Kraftfahrzeugverkehr hin zu einer lebenswerten Umgebung für Bewohner*innen, Fußgänger*innen und Radfahrer*innen.

Nachhaltiger Konsum und Produktion (SDG 12)
ONOMOTION setzt auf ein umfangreiches Mietmodell (Vehicle-as-a-Service). Entwicklung, Produktion und Betrieb der eCargobikes und des Zubehörs sind daher auf Langlebigkeit und Ressourcenreduzierung ausgelegt. Angelehnt an das Cradle-to-Cradle-Prinzip sind die Bauteile austausch- und ersetzbar. Gegenüber konventionellen Diesel- und Benzinmotoren verschleißen Elektromotoren weniger schnell und brauchen weniger Wartung.

Partnerschaften zur Erreichung der Ziele (SDG 17)
Es gibt Kooperationen mit Infrastrukturanbietern (Akkutausch, Parkhäuser für Mikrodepots). ONOMOTION ist in Verbänden und Vereinen aktiv, um die Verkehrswende voranzutreiben, z. B. im Radlogistikverband, Cycling Industries Europe und der Berliner Agentur für Elektromobilität. Auch mit Universitäten arbeitet der eCargobike-Hersteller eng zusammen, es gibt mehrere Projekte in Frankfurt/Main und Magdeburg. Besuche von Vereinen und Bildungseinrichtungen in der Firmenzentrale finden regelmäßig statt.

Diese Ziele verfolgt ONOMOTION

Ihre Investition unterstützt ONOMOTION beim Aufbau einer eigenen skalierbaren Produktion von E-Lastenrädern und der dazugehörigen Vertriebsorganisation. Die Vorteile für die Kund*innen: kurze Lieferzeiten und mittelfristig sinkende Produktions- und Produktkosten. Am Standort können zudem dezentrale Produktionsmethoden für die spätere Übertragung auf weitere Produktionsstandorte getestet werden. Dies ist die Grundlage für das lokale und regionale Sourcing. So kann die Mission des Unternehmens, mit ökonomisch gewinnbringenden, urbanen Mobilitätslösungen CO2-Emissionen und Platz zu sparen, vorangebracht werden. Zudem wird mit dem Geld auch die Weiterentwicklung des Fahrzeuges, weiterer Module und die Erschließung neuer Märkte (geografisch wie auch neue Branchen) finanziert.

Wertpapierprospekt

Unternehmens- und Kontaktdaten

ONOMOTION GmbH
Scheringstraße 1
13355 Berlin

Handelsregisternummer: HRB: 176581
Amtsgericht: Berlin-Charlottenburg
Gründungsdatum: 04.2016
Geschäftsführer: Beres Seelbach & Philipp Kahle

Telefon: +49 30 403631410
E-Mail: hello@onomotion.com

Web
Facebook
LinkedIn
Instagram

Über ONOMOTION-Anleihe

Das eCargobike ONO sorgt für lokal emissionsfreien Lieferverkehr in den Städten – geeignet von Paketzustellung bis Handwerk.

Econeers ist eine deutsche Crowdinvesting-Plattform für Investments in nachhaltige Projekte sowie erneuerbare Energien. Bei Econeers haben Sie die Chance, online ab 250 Euro in vorausgewählte Projekte zu investieren und sich mit Ihrem Crowdinvestment am wirtschaftlichen Erfolg nachhaltiger Projekte und an der Ökologiewende zu beteiligen. Werden Sie ein Econeer! Weitere Investmentchancen finden Sie auch bei Seedmatch, der Crowdinvesting-Plattform für Unternehmensfinanzierungen, sowie bei Mezzany, der Plattform für Crowdinvestments in den boomenden Immobilienmarkt, die wie Econeers zur OneCrowd gehören. Als Deutschlands erster und erfolgreichster Komplettanbieter bieten die Plattformen seit 2011 Kapitalanlagen für private Investoren an, die sich so ihr individuelles Portfolio zusammenstellen können. Mit rund 241 Finanzierungsrunden und über 98.000 Nutzern konnten bereits rund 106,5 Millionen Euro erfolgreich an Unternehmen und Projekte vermittelt werden.

Disclaimer: Investments in nachhaltige Projekte und erneuerbare Energien sind riskant und sollten nur als Teil eines diversifizierten Portfolios erfolgen. Jedes Investment kann einen Totalverlust der Investitionssumme zur Folge haben. Econeers richtet sich ausschließlich an Nutzer in Deutschland mit deutschem Bankkonto, die ausreichend Erfahrung und Kompetenz haben, um die Risiken von Crowdinvestments zu verstehen und eigenverantwortlich Investmententscheidungen zu treffen.

Der Erwerb dieser Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Econeers | 2023

Die Marken der OneCrowd

Seedmatch-LogoEconeers-LogoMezzany-Logo