Auf einen Blick

Projektstatus:
Neubau von PV-Dachanlagen
Projektbetreiber:
Solar Biokraftwerke SBK GmbH & Co.KG
Standort:
deutschlandweit
Fremdkapitalanteil:
62,5 %
Investmentvertrag:
partiarisches Nachrangdarlehen
Vertragslaufzeit:
5 (31.12.2023) oder maximal 7 Jahre (31.12.2025)
Tilgung:
endfällig
Mehr Sonne, mehr Rendite:
bei guten Ertragswerten werden zusätzlich bis zu 0,5 % p. a. ausgeschüttet

Neueste Investoren

  • Anonym
    25.09.2018 13:43 Uhr250 €
  • Anonym
    24.09.2018 15:49 Uhr500 €
  • Anonym
    24.09.2018 15:38 Uhr1.000 €
  • Anonym
    23.09.2018 18:11 Uhr1.000 €
  • Anonym
    23.09.2018 14:58 Uhr2.000 €
  • Wolfgang Hafen
    22.09.2018 22:27 Uhr250 €
  • Nathalie Gröfke
    21.09.2018 12:52 Uhr500 €
  • Anonym
    20.09.2018 20:53 Uhr250 €
  • Karl Eichinger
    20.09.2018 14:39 Uhr3.000 €
  • InvesTOM_
    InvesTOM_
    18.09.2018 15:58 Uhr500 €
  • Anonym
    17.09.2018 22:06 Uhr1.500 €
  • roschirosch
    16.09.2018 12:58 Uhr250 €
Investieren auch Sie

Story

Unsere Motivation

Die fossilen Rohstoffe (Öl, Gas, Kohle) sind endlich und wirksamer Klimaschutz ist dringend notwendig. Dies sind die Gründe, warum der Ausbau der erneuerbaren Energieversorgung zügig und entschlossen betrieben werden muss.

Wir haben uns diesem Ziel verschrieben und setzen unsere ganze Kraft für eine nachhaltige Entwicklung ein.

 

Durch die Nutzung von Photovoltaik (PV) und Solarthermie, Wind- und Wasserkraft, Biomasse und Biogas, Erdwärme u. a. kann in einem sinnvollen Mix unser zukünftiger Energiebedarf vollständig aus heimischen erneuerbaren Quellen gedeckt werden. Investitionen in die Projekte der Solar Biokraftwerke SBK GmbH & Co. KG sind eine sinnvolle Verbindung von ökologischer Notwendigkeit und ökonomischer Vernunft.

Bereits mit unserer Muttergesellschaft, der ODM Beteiligungsgesellschaft mbH, haben wir seit vielen Jahren Projekte für Kommunen, Energiegenossenschaften und Privatpersonen von mehr als 15 MWp Photovoltaikanlagen projektiert, gebaut und betrieben und konnten zudem mit Eigenbestandsanlagen von 600 kWp Erfahrungen sammeln. Daher haben wir uns nun entschlossen, mit der Solar Biokraftwerke SBK unseren Eigenbestand an Photovoltaikanlagen auszubauen und Interessierten die Möglichkeit zur Investitionen in diese zu bieten.

Machen Sie uns zu Ihrem Stromanbieter!

Für unsere Investoren haben wir außerdem ein besonderes Angebot im Gepäck: Sie können den durch die neu errichteten Anlagen erzeugten Strom über den Online-Marktplatz enyway direkt beziehen und somit die Solar Biokraftwerke zu Ihrem Stromanbieter machen. Erstmals profitieren Econeers-Investoren damit vom gesamten Wertschöpfungs-Kreislauf der ökologischen Energieerzeugung: Sie ermöglichen mit ihrem Investment den Bau, partizipieren über ihre Rendite an den Erträgen und erhalten zudem auf Wunsch sauberen Strom aus den von ihnen geförderten Anlagen. So verwirklichen wir unsere Vorstellung von aktivem Umweltschutz durch engagierte Bürgerinnen und Bürger.

Das Prinzip

Wir schließen Dachnutzungsverträge mit den Eigentümern von geeigneten Dachflächen ab und projektieren, bauen und betreiben die PV-Anlagen auf diesen. Hierbei erhalten die Verpächter der Dachflächen für die gesamte Dauer der gesetzlich garantierten Einspeisevergütung plus fünf Jahre Verlängerungsoption einen Pachtzins für ihre Flächen, die ansonsten keinen Ertrag einbringen würden. Um unseren Nutzungsanspruch über die gesamte Laufzeit der Pachtverträge zu gewährleisten, wird zu Gunsten der Solar Biokraftwerke eine Grunddienstbarkeit im jeweiligen Grundbuch eingetragen, die auch bei einem eventuellen Eigentümerwechsel bestehen bleibt.

Die Solar Biokraftwerke gewährleistet die Versicherung und die Fernüberwachung der Anlagen über die gesamte Laufzeit des EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) und sucht Bürger und Firmen, um diese Projekte zu finanzieren.

Der erzeugte Strom wird ins öffentliche Netz eingespeist und durch das EEG gesetzlich garantiert 20 Jahre lang vergütet. Die Erlöse werden den beteiligten Anlegern gemäß ihrer jeweiligen Beteiligung ausgezahlt.

Das Prinzip

Die Solarkraftwerke werden durch die Crowd und aus Eigenkapital finanziert.

Sämtlichen vorhandenen Risiken wird Rechnung getragen: Es werden eine Elementarschaden- und eine Haftpflichtversicherung sowie eine Ertragsausfallversicherung abgeschlossen. Die automatische Fernüberwachung wird über die Solar Biokraftwerke SBK GmbH & Co. KG gewährleistet, so dass Wartungsarbeiten immer zeitnah ausgeführt werden. Damit ist ein reibungsloser Betrieb der Anlagen während der gesamten Laufzeit sichergestellt.
Neue PV-Anlagen entstehen u. a. an den Standorten Mulkwitz, Hirzweiler, Saarbrücken und Zeitz. Alle diese Standorte haben eines gemeinsam: optimal ausgerichtete, unverschattete, aus dem öffentlichen Raum einsehbare Dachflächen. Zum Einsatz kommen Module namhafter Hersteller wie LG und Wechselrichter von SMA. Bei allen Komponenten wurde darauf geachtet, dass die Herstellergarantien mindestens den Zeitraum der EEG-Einspeisevergütung, 20 Jahre, abdecken.

Die neuen Anlagen

Die Anlage Mulkwitz, eine Aufdachanlage auf der Lagerhalle einer ehemaligen Produktionsgenossenschaft, hat eine Nennleistung von 55 kWp und wird aus 184 LG Mono X Plus Modulen mit einer Modulleistung von 300 Wp bestehen. Die Anlage erzeugt 53.900 kWh / Jahr, was bei der derzeitigen Einspeisevergütung einen Jahresertrag von 5.929 € und über die gesamte Laufzeit der Anlage eine garantierte Einspeisevergütung von 118.580 € ergibt.

Die Anlage Hirzweiler entsteht auf dem Dach des Getreide- und Futterspeichers eines Milchviehbetriebes. Das Dach wurde 2012 komplett saniert, so dass bis zum Ende des Nutzungsvertrages ein störungsfreier Betrieb der Photovoltaikanlage gewährleistet ist. Die Anlage mit einer Nennleistung von 150 kWp wird aus 508 LG Mono X Plus Modulen mit einer Modulleistung von 295 Wp bestehen. Die Anlage erzeugt 145.500 kWh / Jahr, was bei der derzeitigen Einspeisevergütung einen Jahresertrag von 16.005 € und über die gesamte Laufzeit der Anlage eine garantierte Einspeisevergütung von 320.100 € ergibt.

Im Raum Saarbrücken, Gewerbegebiet Güdingen, entsteht auf den Dachflächen eines Logistikunternehmens eine weitere Anlage. Die Dachflächen sind in einem sehr guten Zustand und weisen eine hervorragende Ausrichtung ohne jegliche Verschattung auf. Die Anlage mit einer Nennleistung von 128 kWp wird aus 434  LG Mono X Plus Modulen mit einer Modulleistung von 295 Wp bestehen. Die Anlage erzeugt 122.880 kWh / Jahr, was bei der derzeitigen Einspeisevergütung einen Jahresertrag von 13.516 € und über die gesamte Laufzeit der Anlage eine garantierte Einspeisevergütung von 270.336 € ergibt.

Alle neuen Anlagen werden mit LG Mono X Plus Modulen und SMA-Wechselrichtern errichtet. Das Mono X® Plus hat eine erweiterte Leistungsgarantie. Die jährliche max. Degradationsrate wurde von max. -0,55 auf max. -0,5 % pro Jahr gesenkt. Neben der erweiterten Leistungsgarantie hat LG auch die Produktgarantie für LG MonoX® Plus Module um weitere drei Jahre auf 15 Jahre verlängert. LG Mono X® Plus Module wiegen nur 18 kg und können durch eine bessere Griffigkeit schnell montiert werden. Das Einspeisemanagement übernimmt ein Sunny Tripower Core1. Dies ist ein sehr kostengünstiges Standgerät mit geringstem Montageaufwand. Eine DC-Sicherung ist nicht erforderlich und das Gerät verfügt über einen DC-Trennschalter. Ebenso ist bei allen Anlagen bereits ein WLAN-Zugang integriert. 12 direkte String-Eingänge reduzieren Arbeits- und Materialaufwand. Durch einfache Wechselrichter-Konfigurationen kann ein schneller Netzanschluss gewährleistet werden. Sechs unabhängige MPP-Tracker sichern optimale Energieerzeugung.

Stromvermarktung

Den durch die geplanten Anlagen erzeugten Strom werden wir über den Online-Marktplatz für die Direktvermarktung von regionalem Ökostrom www.enyway.com anbieten. Über enyway haben Verbraucher, die genau wissen wollen, woher ihr Strom kommt, die Möglichkeit, sich gezielt einen Anlagenbetreiber ihrer Wahl als Stromversorger auszuwählen und über ihn ökologisch erzeugten Strom zu beziehen. Das ist Ökostrom aus Bürgerhand, denn so begegnen sich Anlagenbetreiber und Endkunde direkt auf Augenhöhe – ganz ohne die Beteiligung großer Stromkonzerne und intransparenter Zwischenhändler.

Unsere Investoren können so nicht nur in unser nachhaltiges Projekt investieren, sondern jetzt sogar ihren Strom aus den PV-Anlagen beziehen, in die sie zuvor investiert haben. Nach der Fertigstellung der Anlagen werden wir den damit produzierten Strom für den Endkunden bei enyway zum Kauf anbieten. Wir hoffen auf viele interessierte Econeers-Investoren, die nicht nur von der Rendite ihres Investments profitieren, sondern sich auch selbst den sauberen Strom aus den PV-Anlagen der Solar Biokraftwerke sichern möchten.

enyway tritt dabei als Dienstleister der Solar Biokraftwerke auf und kümmert sich um administrative Tätigkeiten wie die Vertrags- und Rechnungserstellung sowie um den bedarfsgerechten Zukauf von Ökostrom. So ist Ihre Stromversorgung zu jeder Zeit gewährleistet - auch dann, wenn die Anlagen der Solar Biokraftwerke einmal keinen Strom produzieren sollten.

Konditionen für die Crowd

Unabhängig vom Sonnenertrag erhalten Sie als Investor 4,75 Prozent Festzins pro Jahr über einen Zeitraum von fünf bzw. sieben Jahren. Zusätzlich zur festen Verzinsung partizipieren Sie an den Mehrerlösen des jährlichen spezifischen Ertrags (produzierte kWh p. a./installierter kWp) der Solaranlagen. In sonnenreichen Jahren können Sie dadurch zusätzlich bis zu 0,5 % Bonuszinsen erhalten.

Somit ergibt sich eine Gesamtverzinsung, die wie folgt gestaffelt ist: 

 

< 941 kWh/kWp/a

941 - 990 kWh/kWp/a

 > 990 kWh/kWp/a

4,75 % 5,00 %

5,25 %


Early-Investor-Bonus

Investoren, die in den ersten 14 Tagen ab dem Zeitpunkt der Online-Stellung investieren, also bis zum 09. Juli 2018 um 23.59 Uhr, erhalten einen zusätzlichen Bonus in Höhe von 0,5 Prozent. Somit erhöht sich für diese Investoren der Zinssatz auf mindestens 5,25 Prozent, im bestmöglichen Fall sogar auf 5,75 Prozent.

Rabatt für den Strombezug über enyway

Als Investor der Solar Biokraftwerke erhalten Sie exklusiv einen Rabatt, wenn Sie den von unseren Anlagen produzierten Strom über den Online-Marktplatz enyway beziehen möchten. Sobald die Anlagen erfolgreich finanziert und errichtet wurden und ihren Strom ins Netz einspeisen, senden wir Ihnen einen Gutscheincode per E-Mail zu.

 

Fundingschwellen & Zeitplan

50.000 €

Fundingschwelle

 Errichtung PV-Anlage ca. 55 kWp in Mulkwitz

 Baubeginn sofort bei Erreichen der Fundingschwelle.

Bauzeit ca. 4 Wochen

250.000 € 1. Fundingstufe

Errichtung von 2 neuen PV-Anlagen mit einer Größe von ca. 278 kWp

Baubeginn bei Erreichen der Schwelle

500.000 € Fundinglimit

Errichtung weiterer PV-Anlagen mit einer Größe von ca. 560 kWp

Baubeginn bei Erreichen der Schwelle

Unmittelbar nach Erreichen der Fundingschwelle wird mit dem Aufbau der 55 kWp-Anlage in Mulkwitz begonnen. Hier werden Module von LG sowie Wechselrichter von SMA verbaut. Nach Fertigstellung wird diese Anlage ans Netz gehen und ihre erzeugte Energie einspeisen. Ebenso wird bei Erreichen der zweiten Schwelle verfahren. Insgesamt 278 kWp werden im Raum Saarbrücken errichtet und ca. vier Wochen nach Baubeginn am Netz sein. Auch hier werden Module mit einer Garantiezeit von 15 Jahren und SMA-Wechselrichter verbaut.

 

Das bietet die Solar Biokraftwerke SBK GmbH & Co. KG ihren Investoren:  

  • Bereits vier fertig projektierte, genehmigte Solarkraftwerke
    an den Standorten Mulkwitz, Hirzweiler, Saarbrücken und Zeitz.
  • Qualitativ hochwertige Solarmodule
    Bei den Photovoltaikanlagen wird größter Wert auf einen langjährigen störungsfreien Betrieb gelegt. Es kommen ausschließlich hochwertige, vom TÜV geprüfte Komponenten zum Einsatz.
  • Absicherung der Anlagen gegen Risiken
    Die Anlagen sind gegen alle denkbaren Risiken durch eine Allgefahrenversicherung geschützt. Eine Ertragsausfallversicherung sichert die Erträge über die gesamte Laufzeit ab.
  • Höchste Sicherheitsstandards gewährleisten optimale Erträge
    Alle Kraftwerke von Solar Biokraftwerke werden mit modernsten Fernüberwachungssystemen ausgerüstet, so dass jederzeit optimale Erträge garantiert sind. Die Solaranlagen werden 24 Stunden an sieben Tagen pro Woche überwacht. 
  • Langjährige Erfahrung und Fachkompetenz
    Die Muttergesellschaft der Solar Biokraftwerke ist bereits seit 2010 am Markt etabliert. Ihre Kompetenzen hat sie mit mehr als 15 MWp realisierten Solaranlagen als Freiflächen- und Dachanlagen in Deutschland für Kommunen, Energiegenossenschaften und Privatpersonen und 600 kWp im Eigenbestand bewiesen. 
  • Sorgfältig ausgewählte Dachflächen
    Es werden ausschließlich optimal geeignete Dachflächen für den Bau der Solarkraftwerke ausgewählt: Mindestens 300 m² unverbaute Dachfläche, mit Süd- oder Ost-West-Ausrichtung, keine Verschattung, sichtbar aus dem öffentlichen Straßenraum.
  • Langfristige und staatlich gesicherte Rendite für Ihr Investment
    Bis zum Jahr 2025 erhalten Sie für Ihr Investment jährlich 4,75 bis 5,25 Prozent Zinsen und leisten zudem einen wichtigen Beitrag zur weiteren Verbreitung der erneuerbaren Energien.
  • Ein von der Entwicklung der nationalen und internationalen Finanzmärkte unabhängiges Investment
    Die Erträge sind durch das staatlich garantierte Erneuerbare-Energien-Gesetz gesichert und somit planbar und zuverlässig.

Vermögensanlagen-Informationsblatt: VIB Solar Biokraftwerke