Auf einen Blick

Projektstatus:
Portfolio aus bestehenden PV-Dachanlagen
Projektbetreiber:
Sonneninvest Rooftop GmbH & Co.KG
Standort:
deutschlandweit
Fremdkapitalanteil:
70 %
Investmentvertrag:
partiarisches Nachrangdarlehen
Vertragslaufzeit:
5 (30.09.2023) oder maximal 10 Jahre (30.09.2028)
Tilgung:
endfällig
Mehr Sonne, mehr Rendite:
bei guten Ertragswerten (spezifischer Ertrag) werden zusätzlich 0,25 - 0,5 % ausgeschüttet

Neueste Investoren

  • Anonym
    19.06.2018 17:33 Uhr1.000 €
  • Anonym
    19.06.2018 15:29 Uhr1.000 €
  • Anonym
    19.06.2018 15:08 Uhr500 €
  • Anonym
    19.06.2018 09:53 Uhr250 €
  • hmo
    19.06.2018 05:40 Uhr3.000 €
  • Altermann
    19.06.2018 01:28 Uhr250 €
  • Anonym
    18.06.2018 23:40 Uhr2.000 €
  • Bismarck
    18.06.2018 23:23 Uhr2.000 €
  • Anonym
    18.06.2018 23:01 Uhr1.000 €
  • Joachim Volk
    18.06.2018 22:50 Uhr250 €
  • Marcus Fehse
    18.06.2018 22:49 Uhr500 €
  • Anonym
    18.06.2018 22:33 Uhr1.000 €
Investieren auch Sie

Story

Die Sonneninvest Gruppe betreibt derzeit sieben Solarkraftwerke in Deutschland. Der produzierte Strom wird gemäß Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vergütet und in das örtliche Stromnetz eingespeist. Dadurch kann für die gesamte Laufzeit mit konstanten Erträgen für die Kraftwerke gerechnet werden.

Das aktuelle Kraftwerksportfolio soll nun um bis zu fünf zusätzliche Kraftwerke erweitert werden. Dafür wurde eigens eine neue Projektgesellschaft, die „Sonneninvest Rooftop GmbH & Co. KG“, gegründet.

Am 17.5.2018 wurde der Vertrag zum Ankauf des Photovoltaikkraftwerks Dresden unterzeichnet. Als Kommanditistin der Sonneninvest Rooftop GmbH & Co. KG fungiert die Sonneninvest Deutschland GmbH & Co. KG. Die Sonneninvest Deutschland GmbH & Co. KG  ist eine Gesellschaft, welche bereits seit Jahren vier Solarkraftwerke betreibt und im Geschäftsjahr 2017/2018 einen Gewinn in Höhe von rund 100.000 € erzielen wird.

Sonneninvest ist Marktführer bei Solar-Crowdfundings:

In den letzten Jahren wurden mit dem Sonneninvest Langenbogen, dem Sonneninvest Deutschland sowie dem Sonneninvest 3 Crowdfunding sehr erfolgreiche Solar-Crowdfundings in Deutschland realisiert. Über 1.000 Investoren haben uns bereits über Econeers unterstützt und die Sonneninvest zum Marktführer bei Solar-Crowdfundings in Deutschland gemacht.

Die erfolgreichsten Online-Crowdfundings im Bereich Solarenergie im Überblick:

 

Projekt

Plattform

 Investoren

 Funding

 Volumen

 Land

Sonneninvest "Sonneninvest 3" www.econeers.de

559

2016

1.019.000 Euro

Deutschland

Sonneninvest "Deutschland www.econeers.de

482

2015

759.250 Euro

Deutschland

GW Energie Holding www.econeers.de

374

2018

500.000 Euro

Deutschland

"SUNfarming Rathenow" www.econeers.de

352

2017

464.000 Euro

Deutschland

Sonneninvest "Solarpark Langenbogen" www.econeers.de

322

2014

442.750 Euro

Deutschland

Solarprojekt "Bad Rodach" www.gls-crowd.de

141

2017

400.000 Euro

Deutschland

Solarprojekt "Kastner & Callway" www.bettervest.de

251

2014

385.150 Euro

Deutschland

"SUNfarming Sonnewalde" www.econeers.de

217

2017

350.000 Euro

Deutschland

Stand: 17.05.2018; Quellen: www.econeers.de, www.greenvesting.com, www.crowdener.gy, www.bettervest.de, www.gls-crowd.de | Anmerkung: Es wurden ausschließlich Plattformen berücksichtigt, die Detailinformationen über platzierte Volumina und Anzahl der Investoren transparent zur Verfügung stellen.


Im Zuge des aktuellen Crowdfundings über Econeers steht den Investoren ein maximales Investitionsvolumen von 2.500.000 Euro (Fundinglimit) zur Verfügung. Über Econeers möchten wir mindestens 100.000 Euro (Fundingschwelle) einsammeln. 

Mittelverwendung:

Die durch das Crowdfunding dem Unternehmen zur Verfügung gestellten Mittel werden für den Ankauf von 50 % des Kraftwerkes Dresden/Werftstraße verwendet. Somit wird die Sonneninvest alleiniger Eigentümer dieser Anlage. Darüber hinausgehende Mittel dienen der Refinanzierung der bisher eingesetzten Eigenmittel des Solarkraftwerks Dresden. In Folge sollen zwei Photovoltaikkraftwerke in Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg erworben werden. Die Projektgesellschaft wird anschließend 100 Prozent der Anteile an den Kraftwerken halten und das Portfolio der Gesellschaft bis zu fünf Kraftwerke umfassen.

Folgende Fundingziele sind dabei zu erreichen:
  • 100.000 Euro    ⇒ Fundingschwelle
  • 300.000 Euro    ⇒ ermöglichen 50 % Ankauf des Kraftwerkes Dresden/Werftstraße
  • 650.000 Euro    ⇒ ermöglichen 100 % Ankauf des Kraftwerkes Dresden/Werftstraße
  • 1.000.000 Euro ⇒ ermöglichen 100 % Ankauf des Kraftwerkes in Sachsen-Anhalt
  • 1.500.000 Euro ⇒ ermöglichen 100 % Ankauf des Kraftwerkes in Baden-Württemberg
  • 2.000.000 Euro ⇒ ermöglichen den Ankauf eines weiteren Kraftwerkes
  • 2.500.000 Euro ⇒ ermöglichen den Ankauf eines weiteren Kraftwerkes
Folgende Kraftwerke sollen seitens der Sonneninvest Rooftop GmbH & Co. KG übernommen werden:

Dresden

Im Februar 2013 konnte die Übernahme eines seit Dezember 2009 am Netz befindlichen Solarkraftwerks in Dresden erfolgreich abgeschlossen werden. Derzeit besitzt die Sonneninvest 50 % des Kraftwerkes, die anderen 50 % halten zwei Großinvestoren. Für jede ins Netz eingespeiste Kilowattstunde Strom erhält die Gesellschaft eine gesetzlich durch das EEG festgelegte Vergütung in Höhe von 39,85 Cent. Somit sind die regelmäßigen Erträge der Anlage gesetzlich bis zum 31.12.2029 garantiert. Die auf dem Dach einer Industriehalle befindliche Photovoltaikanlage hat eine Spitzenleistung von 726 kWp und erzielt Stromerlöse von rund 265.000 Euro pro Jahr.

 
Sachsen-Anhalt

Im 3. Quartal 2018 ist geplant, die bereits seit Mai 2009 am Netz befindliche Dachanlage in Sachsen-Anhalt zu erwerben. Für jede ins Netz eingespeiste Kilowattstunde Strom erhält die Gesellschaft eine durch das EEG festgelegte Vergütung in Höhe von 44,20 Cent. Somit sind die regelmäßigen Erträge der Anlage gesetzlich bis zum 31.12.2029 garantiert. Die Photovoltaikanlage mit einer Spitzenleistung von 508 kWp erzielt jährlich Stromerlöse von rund 205.000 Euro.

 
Baden-Württemberg

Das Photovoltaikkraftwerk in Baden Württemberg speist bereits seit Dezember 2010 Strom ins örtliche Netz ein. Für jede Kilowattstunde Strom erhält die Gesellschaft eine gesetzlich durch das EEG festgelegte Vergütung in Höhe von 35,63 Cent. Somit sind die regelmäßigen Erträge der Anlage bis zum 31.12.2030 gesetzlich garantiert. Das Kraftwerk auf dem Dach eines Maschinenbau-Betriebes mit einer Spitzenleistung von 740 kWp erzielt  jährlich Stromerlöse von rund 225.000 Euro.

 

Investoren der Sonneninvest Rooftop GmbH & Co. KG erhalten folgende Vergütungsstruktur:

Die Laufzeit eines Investments in die Solarparks der Sonneninvest Rooftop GmbH & Co. KG beträgt zehn Jahre und endet regulär zum 30.09.2028. Investoren haben nach fünf Jahren, zum 30.09.2023, die Möglichkeit, einmalig ordentlich zu kündigen.

Feste Verzinsung:

Die ertragsunabhängige feste Verzinsung des gewährten Darlehensbetrages beträgt 4,0 % p. a. Das Geschäftsjahr beginnt am 1.7. eines jeden Jahres und endet am 30.6. des jeweils darauffolgenden Jahres.
 

Bonuszins:

Zusätzlich zur festen Verzinsung partizipiert der Investor am jährlichen spezifischen Ertrag (kWh/kWp) der Solarkraftwerke der Sonneninvest Rooftop GmbH & Co. KG. In guten Jahren erhält der Investor zusätzlich bis zu 0,5 % Bonuszinsen. Somit ergibt sich folgende Gesamtverzinsung:

< 880 kWh/kWp/a

880 - 930 kWh/kWp/a

 > 930 kWh/kWp/a

4,00 % 4,25 %

4,50 %

Die Erträge der letzten Jahre haben gezeigt, dass somit eine deutlich höhere Verzinsung pro Jahr erzielt werden kann:

Realzahlen im Jahr

kWh/ kWp / a

 Gesamtverzinsung

2014 900

4,25 %

2015 939

4,50 %

2016 883

4,25 %

2017 874

4,00 %

Durchschnitt 899

4,25 %

Unter dieser Betrachtung hätten Investoren in den letzten vier Jahren eine durchschnittliche Verzinsung von insgesamt 4,25 % erhalten (ertragsunabhängige Verzinsung zuzüglich Bonuszinsen).

 

Early-Investor-Bonus:

Investoren, die in den ersten 14 Tagen ab dem Zeitpunkt der Online-Stellung investieren, also bis zum 25. Juni 2018 um 23.59 Uhr, erhalten für das erste Geschäftsjahr einen zusätzlichen Bonus in Höhe von 1,5 Prozent. Somit erhöht sich für diese Investoren der Zinssatz für das erste Geschäftsjahr auf mindestens 5,5 Prozent, im bestmöglichen Fall sogar auf 6 Prozent.

Die Zahlung der Zinsen an die Investoren erfolgt jährlich am 30. September, erstmals zum 30.09.2019.

Mit einem Investment in die Sonneninvest Rooftop GmbH & Co. KG partizipieren Sie am stetigen Ertrag der seit Jahren ins Netz einspeisenden Solarkraftwerke.

Das bietet die Sonneninvest Deutschland GmbH & Co. KG ihren Investoren:
  • Drei bestehende und profitable Solarkraftwerke:
    Die Solarkraftwerke in Dresden, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg liefern seit Jahren solide Erträge.

  • Umfangreiches Versicherungspaket:
    Die Anlagensind jeweils gegen alle denkbaren Risiken wie z. B. Diebstahl, Sturm- oder Hagelschäden, Feuer etc. mittels Allgefahrenversicherung sowie Haftpflichtversicherung geschützt.

  • Höchste Sicherheitsstandards:
    Alle Kraftwerke verfügen über hochmoderne Fernüberwachungssysteme, die den optimalen Ertrag der Anlagen garantieren. Die Solarparks sind Dachanlagen und entsprechen den allgemeinen Sicherheitsstandards. Ein Sicherheitsrisiko besteht nicht, da sich die Anlagen auf Dächern von Industriehallen befinden, welche eingezäunt und bewacht sind.

  • Erfahrenes Management:
    Die Sonneninvest Gruppe investiert seit 2009 in deutsche Photovoltaikkraftwerke. Das Management ist seit über 25 Jahren erfolgreich im Investmentbereich tätig.

  • Lange Haltbarkeit von Solarmodulen:
    Bei den Kraftwerken wurde höchstes Augenmerk auf den langjährigen störungsfreien Betrieb gelegt. Es kamen ausschließlich hochwertige Komponenten zum Einsatz. Es ist geplant, die Kraftwerke mindestens 20 Jahre zu betreiben. Photovoltaikmodule beweisen eindrucksvoll ihre Verlässlichkeit und Langlebigkeit z. B. im über 40 Jahre andauernden Einsatz bei Satelliten im Weltall.

  • Ausgewählte Standorte der Solarkraftwerke:
    Bei der Auswahl der Standorte der Solarkraftwerke wurde darauf geachtet, möglichst verschmutzungsfreie Standorte zu wählen. Normales Abregnen führt zur Selbstreinigung aller Solarkraftwerke der Sonneninvest Gruppe. Eine kostspielige Reinigung der Solarmodule entfällt somit.

  • Langfristige Rendite für „grünes“ Investment:
    Bis zum Jahr 2028 erhalten Sie für Ihr Investment jährlich 4 bis 4,5 Prozent Zinsen. Zudem leisten Sie einen aktiven Beitrag zur Energiewende.

  • Unabhängigkeit von den Weltbörsen:
    Die Entwicklung Ihres Investments ist vollkommen unabhängig von der Entwicklung der Weltbörsen. Die Erträge sind durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz gesichert.

Werden Sie Teil der Energiewende!

Mit einem Investment in die Sonneninvest Rooftop GmbH & Co. KG werden Sie bereits ab einem Betrag von 250 Euro Solarinvestor und damit Teil der Energiewende. Sie können die Erträge der Solarparks jederzeit transparent verfolgen und sehen genau wie viel Strom erzeugt und wie viel klimaschädliches CO2 eingespart wird – Jedes Jahr sind es 3.000 Tonnen. So leisten die Sonneninvest-Kraftwerke mit Ihrer Hilfe einen wichtigen Beitrag für ein gesundes Klima.

 



Lernen Sie jetzt den CEO Michael Richter der Sonneninvest Rooftop GmbH & Co.KG im exklusiven Interview mit Econeers kennen:

 

"Für uns ist die Crowd die erste Wahl". Im Gespräch mit Michael Richter. 


14.06.2018: Fundingschwelle bereits übertroffen! Danke!

Liebe Investoren,

gestern Abend hat unser Crowdfunding die Fundingschwelle von 100.000 € überschritten! Wir haben das Fundingziel nun auf 300.000 € erhöht. Vielen Dank an bisher bereits 91 Investoren!

Wir freuen uns, wenn Sie uns weiterhin unterstützen und weiterempfehlen.

Sonnige Grüße,

Michael Richter und Harald Schüll


Vermögensanlagen-Informationsblatt: VIB Sonneninvest Rooftop GmbH & Co.KG