Auf einen Blick

Projektstatus:
Wachstum
Projektbetreiber:
Landhaus Teigwaren Müller GmbH & Co. KG
Standort:
Wegberg
Fremdkapitalanteil:
82,0 %
Investmentvertrag:
qualifiziertes Nachrangdarlehen
Vertragslaufzeit:
6 Jahre (30.09.2025)
Tilgung:
endfällig

Neueste Investoren

  • CMG
    18.07.2019 14:18 Uhr1.000 €
    Ich bin großer Fan von regionaler Nachhaltigkeit. Entsprechend sollten regionale Vorhaben unterstützt werden. Viel Erfolg!
  • Nils Seidenstücker
    18.07.2019 13:25 Uhr1.250 €
  • Tunnu
    18.07.2019 13:12 Uhr2.000 €
  • Anonym
    18.07.2019 11:13 Uhr250 €
  • Anonym
    17.07.2019 22:14 Uhr500 €
    Gute Nudeln mag jeder !
  • Paul Aaron Otto
    17.07.2019 20:24 Uhr250 €
  • Alexander Munk
    17.07.2019 15:33 Uhr1.000 €
  • Anonym
    17.07.2019 12:51 Uhr500 €
    Mit den besten Wünschen!
  • Djamel Azoune
    17.07.2019 11:08 Uhr500 €
  • Anonym
    17.07.2019 10:49 Uhr500 €
  • Anonym
    16.07.2019 22:55 Uhr250 €
  • Anonym
    16.07.2019 22:15 Uhr2.000 €
Investieren auch Sie

Story


Das Familienunternehmen Teigwaren Müller stellt sich vor

Die Landhaus Teigwaren Müller GmbH & Co. KG ist ein von uns, der Familie Müller, geführtes Unternehmen, das sich seit 2014 auf die Produktion von qualitativ hochwertigen Nudelsorten spezialisiert hat. Als einziger Nudelhersteller in NRW verarbeiten wir ausschließlich regionale und zu 100 % biologisch angebaute Rohstoffe. Aufgrund dieses einzigartigen Geschäftskonzeptes können wir uns am Markt von unseren Mitbewerbern abgrenzen und sind zudem völlig unabhängig vom internationalen Rohstoffmarkt, was mit einem Wettbewerbsvorteil hinsichtlich stabiler Einkaufspreise einhergeht. Besonderen Wert legen wir auf die sogenannte „gläserne Produktion“, bei der wir unseren Kunden völlig transparente Einblicke in unsere gesamte Produktionskette gewährleisten – vom Anbau des Rohstoffes über deren Verarbeitung bis hin zur Verpackung des Endproduktes.

Indem wir bei der Herstellung unserer Produkte vollständig auf Regionalität setzen, bedienen wir aktuelle Mega-Trends, die Kundenbedürfnisse und Konsumverhalten nachhaltig verändern: „Regionalität“ stellt laut dem BMEL-Ernährungsreport1 für den deutschen Bundesbürger nach dem „Geschmack“ schon jetzt das zweitwichtigste Entscheidungskriterium für den Kauf eines Lebensmittelproduktes dar – Preis und Marke haben im Vergleich dazu einen weitaus weniger bedeutenden Stellenwert. Zudem steigt der Bio-Anteil an den Gesamtausgaben für Lebensmittel in Deutschland laut einer GfK-Studie2 seit 13 Jahren stetig – eine Entwicklung, von der wir profitieren und die auch zukünftig ein weiteres vielversprechendes Wachstum verspricht.

In den letzten fünf Jahren haben wir uns mit unserer Marke „Müller’s Landnudeln – echt lecker“ am regionalen Lebensmittelmarkt einen Namen verschaffen können und sind mit unseren Produkten mittlerweile bereits in über 1.000 Filialen von namhaften Lebensmittelmärkten wie Rewe, Edeka, Real, Hit, Globus und Kaufland vertreten – Tendenz steigend: Die Nachfrage der Handelsketten und Kunden nach unseren Nudeln wächst kontinuierlich – nicht nur, weil wir sie ganz hervorragend schmecken, sondern auch, weil sie heutigen Konsumbedürfnissen gerecht werden.

 

1 BMEL-Ernährungsreport 2017/Datenbasis: 1.000 vom Forsa-Institut repräsentativ befragte Bundesbürger, Quelle: https://www.bmel.de/DE/Ernaehrung/_Texte/Ernaehrungsreport2017.html

2 GfK-Studie 2017/Datenbasis: GfK-Haushaltspanel, Stichprobe 30.000 Haushalte ab 2017 mit neuer Hochrechnung, Quelle: www.gfk-compact.com

 


Wer steht hinter Teigwaren Müller?

Reinhold Müller wurde in Österreich geboren und ist seit über 20 Jahren in der Lebensmittelproduktion und dem -vertrieb tätig. Seine ganze Familie ist seit jeher in der Bio-Landwirtschaft zuhause und bewirtschaftet erfolgreich Bio-Bauernhöfe in der Steiermark und Kärnten. Durch seine Tätigkeiten in der Lebensmittelproduktion und dem -vertrieb entstand bei ihm der Wunsch, Lebensmittel mit einer einzigartigen Qualität zu entwickeln und zu produzieren. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Domenica Müller gründete er im Jahr 2014 die Landhaus Teigwaren Müller GmbH & Co. KG, die ihre Nudelsorten auf Basis streng kontrollierter und sorgfältig ausgewählter Rohstoffe und Zutaten produziert.

 


Unser Produktsortiment im Überblick

In unserer Nudelmanufaktur fertigen wir eine große Palette an hochwertigen Nudelsorten, die aus streng kontrollierten und sorgfältig ausgewählten Rohstoffen hergestellt werden. Bei all unseren Produkten verzichten wir auf den Einsatz von Geschmacksverstärkern, Konservierungsmitteln, Stabilisatoren sowie künstlichen Aromen und Farbstoffen. Unsere Nudelspezialitäten zeichnen sich vor allem durch einen außergewöhnlich hohen Eianteil aus (6 Eier pro 1 kg Endprodukt), wobei alle in der Produktion verarbeiteten Eier aus unserer eigenen landwirtschaftlichen Hühnerhaltung stammen. Unser Nudelsortiment umfasst derzeit über 50 verschiedene Sorten (unterteilt in 6 Produktkategorien), die sich im Geschmack und ihrer Ausformung unterscheiden. Darunter bieten wir Nudeln mit speziellen Gewürzen und Gemüsen sowie alten Getreidesorten wie z. B. Dinkel, Emmer und Einkorn an. Dadurch verfügen wir über klare Alleinstellungsmerkmale gegenüber anderen Herstellern.

 

 

Wir bieten ganz bewusst vorwiegend 250-Gramm-Packungen an, um dem derzeitigen Konsumentenbefürnis nach vielfältiger und bunter Ernährung gerecht zu werden. So möchten die aktuell durchschnittlich 2,5 Mitglieder eines Familienhaushalts Abwechslung auf dem Teller haben und auch Single-Haushalte, die eher zu kleineren Nudelpackungen greifen, legen Wert auf ausgefallene Sorten aus qualitativ hochwertigen und rückverfolgbaren Rohstoffen.

 


Markt und Distribution

Wir sind mit unserem Produktsortiment bereits in über 1.000 Filialen von bekannten Lebensmittelmärkten wie Rewe, Edeka, Real, Hit, Globus und Kaufland vertreten. Unsere Präsentation in den Märkten zielt auf die Betonung des Wettbewerbsvorteils Regionalität ab. Zurzeit bekommen wir zur Präsentation und zum Verkauf unserer Ware in jedem Markt mindestens einen Meter an Regalplatz zur Verfügung gestellt. Viele kleinere Unternehmen brauchen mehrere Jahre, bis es ihnen gelingt, eine so umfangreiche Platzierung zu erhalten, während die Marktführer sich die Plätze zum Teil teuer erkaufen.

 

 

Der Absatz entwickelt sich in den bestehenden Märkten hervorragend. Deshalb besteht seitens der Handelsketten auch der Wunsch, unsere Produkte in weiteren Märkten anzubieten und noch weitere unserer Spezialitäten zu platzieren. Aufgrund der bisherigen sehr positiven Absatzentwicklung und der fortlaufenden zunehmenden Nachfrage sehen wir die Möglichkeit, unsere langjährigen Beziehungen zu Einzelhandelspartnern auszuweiten und unser enormes Wachstumspotenzial noch stärker auszuschöpfen. . So werden wir bereits ab Sommer 2019 unsere Zusammenarbeit mit einer großen Handelskette intensivieren und dort weitere Listungen erhalten.

Zurzeit konzentrieren wir uns noch ausschließlich auf den Markt in NRW, werden aber unsere Distribution ab 2020 auf die angrenzenden Regionen und danach ganz Deutschland ausweiten. Der bundesweite Absatzmarkt beläuft sich auf 330.000 Tonnen verpackte Teigwaren pro Jahr bei einem jährlichen Durchschnittsverbrauch von 8 kg pro Person. Unser Ziel ist es, bis 2027 einen Anteil am Nudelmarkt von 3 % in NRW zu erreichen – das entspricht einem Verkauf von ca. 12 Millionen Packungen pro Jahr.

 


Marke „Getreideland NRW“ und Bioland-Zertifizierung

Nach dem Motto „Herkunft ist Zukunft“ sind wir stets darauf bedacht, alle Rohstoffe aus unserer Region zu beziehen. Wir sind somit der einzige Nudelhersteller in NRW, der ausschließlich regionale Rohstoffe verwendet. Deshalb haben wir die Marke „Getreideland NRW“ ins Leben gerufen. Mit dieser Marke garantieren wir, dass wir selbst und Partnerlandwirte unser benötigtes Getreide unter Einhaltung folgender Auflagen anbauen.

5-Folge-Fruchtanbau

Keine Herbizide

Keine Pestizide

Keine Insektizide

Keine Reifespritzung

Keine Halmverkürzungschemie

 

Verarbeitet wird das Getreide in einem Mühlenbetrieb in NRW. Von dort aus wird das fertige Mehl in unsere Produktion geliefert. Wir halten die Transportwege so kurz wie möglich, um die Umweltbelastung durch CO2-Ausstoß zu minimieren.

 

Seit dem 01.05.2019 sind wir Lizenzvertragspartner des Bioland e. V. und stellen in unserem Betrieb Bioland-Produkte nach den Bioland-Grundsätzen einer schonenden und werterhaltenden Behandlung her. Die Landhaus Teigwaren Müller GmbH & Co. KG und Bioland streben eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle von Mensch und Natur an und wollen gemeinsam den ökologischen Landbau fördern.


Wir sind Anhänger und Unterstützer der „Initiative Tierwohl“

Mit der durch Medienberichte bereits bekannte „Initiative Tierwohl“ bekennen sich Verantwortliche aus der Land- und Fleischwirtschaft wie auch dem Lebensmitteleinzelhandel für mehr Tierwohl in der Nutztierhaltung. Wir leisten unseren Beitrag für das Tierwohl durch den Bezug von Bio-Eiern, Büffel- und Hahnenfleisch von unserem Bioland-Bauernhof Müller und anderen ausgewählten Bioland-Partnerbetrieben.

 


Warum wir Investoren für unser Projekt suchen

Landhaus Teigwaren Müller GmbH & Co. KG erwirtschaftet bereits heute einen stabilen Umsatz. Seit unserer Gründung im Jahr 2014 haben wir jedes Jahr einen positiven Cashflow verzeichnen können. Auch im Jahr 2018 konnten wir trotz beträchtlicher Investitionen in die Zukunft unseres Teams und unserer Eigenmarke Gewinne erwirtschaften. Mit über 3,2 Millionen verkauften Produkten seit 2014 schreiben wir schon jetzt eine nachhaltige und nachvollziehbare Erfolgsgeschichte.

Doch schöpfen wir unser Potenzial mit dem bisherigen organischen Wachstum bei Weitem nicht aus. Mit unserem aktuellen Umlaufkapital können wir längst nicht so viel Rohware vorfinanzieren, wie wir anschließend an Produkten verkaufen könnten.

Dabei haben wir zurzeit bereits eine Auftragspipeline, die je nach Produkt von mehreren Monaten bis zu einem Jahr in die Zukunft reicht und stabil wachsende Gewinne verspricht – und das, obwohl wir noch nicht einmal begonnen haben, die deutschlandweiten Möglichkeiten auszuschöpfen. Nachdem wir aber den „Proof of Concept“ für den deutschen Lebensmittelmarkt in NRW bereits erfolgreich bewiesen haben, sind wir bereit, die Marke, ergänzend zu unserem bisherigen Hauptmarkt, auch bundesweit auszurollen.

Wir könnten unser Wachstum ausschließlich aus den laufenden Einnahmen finanzieren. Doch wir sind der festen Überzeugung, dass Landhaus Teigwaren Müller GmbH & Co. KG noch viel mehr Potenzial birgt und in kurzer Zeit noch größere Gewinne erzielen kann. Deshalb wollen wir jetzt den Weg des Crowdfundings gehen, um mit einer breiteren Kapitalbasis weiter zu wachsen und unsere Expansion voranzutreiben – gemeinsam mit Investoren, denen Nachhaltigkeit genauso wichtig ist wie uns.

Ein Teil des Fundings soll in die Erhöhung des Umlaufkapitals für die Rohwarenbeschaffung fließen, damit wir weitere Aufträge annehmen und die Skaleneffekte zum Erwirtschaften einer höheren Marge nutzen können. Die Nachfrage besteht – mit Ihrer Hilfe können wir sie erfüllen!

Für anhaltenden Erfolg müssen wir uns und unser Angebot jedoch auch weiterentwickeln. Deswegen fördern wir konsequent die Entwicklung von Produktinnovationen, die unser Sortiment „Rund um die Pasta“ ergänzen.

Wir spielen nicht auf Risiko, sondern gehen unseren nachhaltigen, bewährten Weg weiter – mit großen Schritten und klaren Zielen.

 


Dafür wollen wir das über Econeers eingeworbene Kapital nutzen

Das Kapital ist für folgende Investitionsvorhaben vorgesehen:

  • Erschließung neuer Absatzmärkte durch Zentrallistung bei zwei bis drei zusätzlichen Regionalzentralen namhafter deutscher Handelsketten, um 800 bis 1000 weitere Einzelhandelspartner zu erreichen: Für diese angestrebten Zentrallistungen müssen unsererseits Gelder in Form eines Werbekosten-Zuschusses (WKZ) an die Regionalzentralen geleistet werden, um in deren Werbeblättern aufgenommen zu werden. Für jede dieser Zentrallistungen müssen ca. 25.000 € veranschlagt werden. Somit beläuft sich der voraussichtliche Investitionsbedarf bei drei zusätzlichen Zentrallistungen auf ca. 75.000 €.
  • Einrichtung eines Online-Shops, um eine weitere Umsatzsteigerung zu erzielen: Hier wird von uns ein Kapitalbedarf von ca. 25.000 € angesetzt.
  • Um- und Ausbau der vorhandenen Lagerkapazitäten: Unsere bisherigen Lagerkapazitäten sollen erweitert werden, so dass wir unsere Aufträge noch schneller und effizienter kommissionieren können. Im Zuge dessen installieren wir zusätzliche Hochregale und eine neue Lager-Logistik-EDV, um unsere Arbeitsabläufe optimaler zu gestalten. Für diese Um- und Ausbaumaßnahmen werden von uns ca. 310.000 € angesetzt.
  • Ausbau der Lagerbestände, um die Neulistungen der bereits bestehenden und der neu hinzukommenden Regionalzentralen bedienen zu können: Im Zuge dessen streben wir die Umstellung der Verpackungen auf eine nachhaltigere Folienverpackung an, und um zusätzlich ca. 30% Material einzusparen, was den Rohertrag weiter steigert. Für den Ausbau der Lagerbestände und die beabsichtigten Verpackungsumstellungen beläuft sich der Investitionsbedarf auf ca. 160.000 €.

 

Welche Ziele wir gemeinsam mit Ihnen erreichen wollen!

Wir bieten unseren Investoren eine Verzinsung von 6 % p. a. zzgl. 1 % p. a. Early-Bird-Bonus bei Investments in den ersten 14 Tagen.

Durch den weiteren Ausbau der Listungen im Lebensmittelhandel werden unsere Umsätze im Jahr 2019 deutlich wachsen. Wir werden deshalb zuerst einen Teil des Geldes für die Optimierung, den Ausbau und die Vergrößerung des Lagers verwenden. Darüber hinaus planen wir mit dem durch das Crowdfunding eingeworbenen Kapital die folgenden Schritte:

  • ab 100.000 € Ausbau weiterer Listungen, dadurch Erweiterung der Warenbestände, Einrichtung eines Online-Shops,
  • ab 250.000 € weiterer Ausbau der Lagerlogistik und -kapazitäten sowie Software,
  • ab 500.000 € Ausbau der Vertriebsstruktur und Umsetzung nachhaltigerer Verpackungskonzepte.

Darum sollten Sie in Landhaus Teigwaren investieren

„Müller’s Landnudeln – echt lecker“, die Handelsmarke der Landhaus Teigwaren Müller GmbH & Co. KG, ist eine bekannte Marke im Lebensmittelhandel in der Region NRW. Mit unserem durchdachten Konzept von Regionalität, Bio, Nachhaltigkeit, Innovation, Kreativität und vorausschauendem Erkennen zukünftiger Trends haben wir ein nachhaltiges Geschäftsmodell mit einem kräftigen Wachstumspotenzial geschaffen. Investieren Sie mit Landhaus Teigwaren Müller in …

  • einen Nudelhersteller aus Nordrhein-Westfalen, der ausschließlich mit Rohstoffen aus der Region produziert und auf „gläserne Produktion“ setzt,
  • ein erfolgreiches Lebensmittelprodukt, das sich schon über 3,2 Millionen Mal verkauft und mehr als 2 Millionen Euro Umsatz erzielt hat,
  • ein kontinuierlich wachsendes Vertriebsnetzwerk von über 1.000 Lebensmittelmärkten,
  • regionale Landwirtschaft und Tierhaltung nach Bioland-Zertifizierung,
  • ein regional verwurzeltes Familienunternehmen auf bundesweitem Expansionskurs.

Ihre Familie Müller und Team


 Vermögensanlagen-Informationsblatt: Landhaus Teigwaren Müller GmbH & Co. KG